Blütenfarbe

Blütenfarbe

Wir beschreiben die Blütenfarbe so genau wie möglich. Da gehört natürlich dazu, dass beispielsweise die nach oben gerichteten Blütenblätter (der Dom) einer Bartiris andersfarbig sein können als die Restblüte (die Hängeblätter). Oder dass in einer Phloxblüte ein markanter Stern auftritt ...

Außerdem geben wir gemeinsam mit der Blütenfarbe noch an, ob eine Blüte halb-/gefüllt ist und bei Pfingstrosen einen Hinweis auf den Blütentyp (z.B. japanisch).

Bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich enorm nach Tageszeit und Lichtverhältnissen. Als Beispiel par excellence sei der Phlox 'Blue Paradise' angeführt. Wenn Sie 100 Fotos von ihm machen, werden Sie vermutlich 100 verschiedene Farbnuancen wiederfinden. Viele Pflanzen sind in ihrer Farbausprägung weitaus weniger kompliziert. Dennoch unterliegt unsere Farbbeschreibung natürlich auch einem gewissen Maß an individueller Wahrnehmung. Und manchmal sind wir selbst uns untereinander nicht ganz einig. So vielfältig und faszinierend ist eben die Welt der Stauden! Wenn es Sinn macht und wir entsprechendes Bildmaterial vorliegen haben, dann stellen wir verschiedene Bilder in den Online-Shop ein, so können Sie sich selbst zusätzlich zur Farbangabe noch ein Bild von der jeweiligen Farb-Bandbreite machen.

Die Angaben zur Blütenfarbe finden Sie übrigens auch auf unseren Pflanzen-Etiketten wieder.