Sommer-Himbeere 'Sanibelle' ®
Rubus idaeus
Früchte an 2-jährigen Ruten

Sommer-Himbeere Sanibelle ® - Rubus idaeus - Früchte an 2-jährigen Ruten
Sommer-Himbeere Sanibelle ® - Rubus idaeus - Früchte an 2-jährigen Ruten
Lieferzeit: innerhalb von 1 Woche (bei Abholung sofort verfügbar)
Art.Nr.: 11395 | AllgäuStauden
7,70 €
7,70 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 2-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Pflanzensteckbrief

'Sanibelle' ist die Sorte unserer Wahl bei den Sommerhimbeeren, ganz einfach, weil sie einen überzeugenden Kompromiss aus Robustheit - und damit letztlich Einfachheit und Verlässlichkeit in der Kultur - und gutem Geschmack verkörpert. Was bedeutet robust? Phytophthora, das Wurzelsterben, ist das zentrale Problem bei Sommerhimbeeren. Phytophthora tritt besonders dann auf, wenn der Standort nicht optimal für Himbeeren ist, die Himbeeren also in eher schweren und nassen Boden gepflanzt werden - und das dürfte u.a. hier im Allgäu wohl der Klassiker sein. 'Sanibelle' ist für diese Standorte geeignet, weil sie eine hohe Resistenz gegenüber Phytophthora auszeichnet. Und trotzdem: Eine Himbeere bleibt eine Himbeere und die mag keine nassen Füße - im Zweifelsfall vertragen Himbeeren eher zu trockene als zu feuchte Standorte.

Als Sommer-Himbeere trägt 'Sanibelle' an ihren 2-jährigen Ruten. Nach der Ernte entfernen Sie am besten die 2-jährigen Ruten sofort. Das schafft Übersichtlichkeit und bietet v.a. die Möglichkeit, die Jungruten (also die 1-jährigen) aufzubinden - pi mal Daumen (gut) 10 Jungruten pro laufendem Meter Gerüst.

Die Früchte von 'Sanibelle' sind für eine Sommerhimbeere ordentlich groß mit gutem Aroma (sicherlich vom Aroma her betrachtet nicht die absolute Spitzensorte, dafür aber ein nahezu perfekter Kompromiss aus Robustheit und Geschmack!); sie reifen von Mitte Juni bis in den Juli hinein.

Sollten Sie mal Probleme mit Himbeeren - egal ob Sommer- oder Herbsthimnbeeren - in Ihrem Garten gehabt haben (Wurzelfäule), dann bitte keinesfalls an die gleiche Stelle wieder eine Himbeere setzen; entweder einen anderen Standort wählen oder großzügig den Boden austauschen (so tief, wie die ehemalige Himbeere gewurzelt hat).

Sommer-Himbeere 'Sanibelle' ® stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: weiß 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: Mai, Juni
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig, absonnig, halbschattig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 200
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Beet
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: trocken, frisch
Winterhärtezone:Z5
PflanzabstandDie Angabe vom Pflanzabstand in cm gilt für die Benachbarung von mehreren Pflanzen ein und derselben Art bzw. Sorte. Sollen unterschiedliche Pflanzen nebeneinander platziert werden, lässt sich der notwendige Pflanzabstand durch die Mittelung der jeweiligen Angaben bestimmen.: 30 cm
Züchter:Lubera (CH)
Familie:Rosaceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.0,5 = ein halber Liter
:
Vierecktopf 2-Liter

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:Captcha
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 4 von 4 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.