Echinacea pallida - Scheinsonnenhut

Echinacea pallida - Scheinsonnenhut
Echinacea pallida - Scheinsonnenhut
Echinacea pallida - Scheinsonnenhut
Echinacea pallida - Scheinsonnenhut
Lieferzeit: vorauss. Anfang März
Art.Nr.: 10729 | AllgäuStauden
3,50 €
3,50 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 0,5-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Pflanzensteckbrief

Lange, schmale und hängende Petalen sind kennzeichnend für diese nordamerikanische Echinacea-Wildart, die in größerem Stil als Heilpflanze angebaut wird. Man könnte meinen, es handele sich um eine "Trauerform", jedoch verbreitet die Pflanze einen sehr heiteren Charme und erinnert an einen durch die Luft tanzenden Feder- oder Indiaca-Ball. Als einzige Echinacea-Art hat sie einen weißen Pollen und unterscheidet sich hierin von der recht ähnlichen, etwas früher blühenden Echinacea simulata.
Am besten gedeiht Echinacea pallida auf vollsonnigen, warmen, keinesfalls feuchten Standorten, die gerne gut nährstoffhaltig sein dürfen. Schmetterlinge werden von den Blüten magisch angezogen. Über Selbstaussaat sorgt die Pflanze für Nachkommen, ohne dabei zum Unkraut zu werden.

Echinacea pallida stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: blassrosa 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: Juli, August, September
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 80
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Freifläche, Gehölzrand
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: frisch
Trachtpflanze:Schmetterlingsweide, Insektenweide, Bienenweide
WinterhärtezoneIst diese Pflanze bei Ihnen winterhart? Die Winterhärtezone gibt Auskunft darüber.: Z3
PflanzabstandDie Angabe vom Pflanzabstand in cm gilt für die Benachbarung von mehreren Pflanzen ein und derselben Art bzw. Sorte. Sollen unterschiedliche Pflanzen nebeneinander platziert werden, lässt sich der notwendige Pflanzabstand durch die Mittelung der jeweiligen Angaben bestimmen.: 35 cm
Familie:Asteraceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.
0,5 = ein halber Liter
1 = ein Liter
...
:
Vierecktopf 0,5-Liter

Materialien

5-seitiger PDF-Artikel von Ulrike Bosch mit Wissenswertem rund um's Thema Echinacea.

"Faszination Echinacea: Dem Scheinsonnenhut scheint zuzufliegen, was manch andere Staude sich hart erarbeiten muss: Eine Beliebtheit, die ihresgleichen sucht. Würde man die Stauden-TopTen ausloben, Echinacea wäre mit Sicherheit darunter. Denn wenn die „strahlenden“ Blütenköpfchen aus dem Beet herauslächeln, kann sich dem kaum jemand verschließen. Sie ist einfach ansteckend, die Gute-Laune, die der charmante Scheinsonnenhut verbreitet!"


Kennen Sie die schon?

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:Captcha
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 5 von 27 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.