Der Verkauf vor Ort hat geöffnet, der Pflanzenversand aber macht aktuell eine Pause! Sie können gerne Ihre Bestellung aufgeben, der Pflanzenversand selbst aber startet erst wieder ab KW 34. Saatgut und Gutscheine verschicken wir wie gewohnt laufend; ebenso richten wir Bestellungen zur Selbstabholung kurzfristig her.

Viola odorata 'Frühlingsglück'
Duft-Veilchen

Viola odorata Frühlingsglück - Duft-Veilchen
Viola odorata Frühlingsglück - Duft-Veilchen
Viola odorata Frühlingsglück - Duft-Veilchen
Art.Nr.: 11158 | AllgäuStauden
5,10 €
5,10 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 0,5-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Info für Ihren Einkauf vor Ort in Leutkirch-Weipoldshofen

Auf diesem/n Quartier/en bin ich zu finden:

HG7HG7

Eine Übersicht der Quartiere finden Sie hier.


Pflanzensteckbrief

'Frühlingsglück' - diesen Namen wählten die Teilnehmer eines Veilchen-Kurses für unsere farbkräftige Viola-odorata-Selektion aus. Getauft wurde dann auch sogleich. Und zwar pünktlich zum astronomischen Frühlingsstart (am 20. März 2014 um 17.57 Uhr) - mit Veilchensirup und Sekt! Ausgelesen haben wir 'Frühlingsglück' aus einer Absaat von Viola odorata 'Coeur d'Alsace'. Abgesehen von ihrer leuchtenden Blütenfarbe und der schönen Blütenform begeistert uns die Wuchsfreude und Vitalität dieses Duft-Veilchens.

Buchtipp:
Brigitte Wachsmuth hat im Frühjahr 2018 ein wunderbares Buch über Duftveilchen geschrieben: Duftveilchen - Geschichte, Verwendung und Sorten. Ein Buch, das wir jedem Veilchen-Fan gerne ans Herz legen möchten! Es kann u.a. direkt beim VDG-Verlag bestellt werden.

Viola odorata 'Frühlingsglück' stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: violettrot 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: März, April
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig, absonnig, halbschattig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 10
BlütenhöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 15
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Freifläche, Gehölzrand, Gehölz
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: frisch
DuftWir unterscheiden zwischen leichtem, mittlerem und starkem Duft.: mittel
Trachtpflanze:Insektenweide
WinterhärtezoneIst diese Pflanze bei Ihnen winterhart? Die Winterhärtezone gibt Auskunft darüber.: Z6
PflanzabstandDie Angabe vom Pflanzabstand in cm gilt für die Benachbarung von mehreren Pflanzen ein und derselben Art bzw. Sorte. Sollen unterschiedliche Pflanzen nebeneinander platziert werden, lässt sich der notwendige Pflanzabstand durch die Mittelung der jeweiligen Angaben bestimmen.: 25 cm
Züchter:AllgaeuStauden (DE) 2013
Familie:Violaceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.
0,5 = ein halber Liter
1 = ein Liter
...
:
Vierecktopf 0,5-Liter

Materialien

Ursula Klement vom Bayerischen Rundfunk war bei unserer Veranstaltung "Veilchen - Nostalgische Kleinode
für den Garten" (20. März 2014) mit dabei, als unser neues Duftveilchen 'Frühlingsglück' mit Veilchensekt
getauft wurde. Und der Beitrag ist so nett, dass wir ihn Ihnen einfach nicht vorenthalten können ;-)


Kennen Sie die schon?

Fragen und Antworten zum Artikel

Frage vom Sonntag, 03. April 2022
Guten Abend, ich möchte meine neuen Duftveilchen einzeln in Töpfe pflanzen. Welche Erde sollte ich hierfür verwenden? Meine Boden im Garten ist sehr sandig, was nicht ideal für Duftveilchen sein dürfte. Verwende ich daher besser Pflanzerde?
Antwort vom Dienstag, 05. April 2022
Nein, sehr sandiger Boden ist nicht das richtige für die Veilchen, da haben Sie recht. Im Gegenzug aber auch die übliche Blumen-Pflanzerde nicht. Wenn für Sie möglich, dann wäre ein Gemisch aus Mutterboden Landerde mit Kompost prima. Ansonsten nehmen Sie bitte im Zweifelsfall Ihren Gartenboden und mischen ihn mit handelsüblicher Pflanzerde.

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 9 von 26 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
Bioland Logo
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.