Rosen

Dass "bio" und "Rosen" sich nicht ausschließen, ist längst kein Geheimnis mehr. Dennoch ist es als Garten- und Rosenliebhaber gar nicht so leicht, an Bio-Rosen ranzukommen. Wir wollen gerne unseren bescheidenen Beitrag dazu leisten...
Im Herbst versenden wir kräftige Wurzelware, einige Sorten auch als Container-Rosen (5 oder 6 Liter Volumen).
Unser Rosen-Sortiment ist mit knapp 50 Sorten noch immer recht überschaubar, dennoch deckt es ein breites Spektrum an Typen und Farben ab. Es sind niedrige (Bodendecker-)Rosen genauso mit von der Partie wie Strauch-, Kletter- oder Ramblerrosen. Einige sind modern, andere wiederum historisch, manche blühen nur einmal und überzeugen im Herbst mit üppiger Hagebuttenpracht, manche blühen die ganze Saison hindurch. Am allerwichtigsten ist uns aber die Härte der von uns angebotenen Rosen-Sorten. Sensibelchen sind bei uns nicht zu finden, vielmehr schätzen wir im regenreichen Höhenklima des Allgäus robuste und unkomplizierte Sorten, solche, die wenig anfällig für Pilzkrankheiten sind, kräftige Regengüsse geduldig ertragen und auch harte Winter zu nehmen wissen.
Als Unterlage für die von uns angebotenen Rosen dient Rosa canina 'Schmidts Ideal'. Sie erweist sich insbesondere bei Kahlfrösten als sehr robust, ist wüchsig und langlebig. Wichtige Eigenschaften, wie wir meinen! Einziger Nachteil: Die Unterlage ist so wüchsig, dass in den ersten Jahren gerne Wildlinge durchtreiben. Entfernt man diese gewissenhaft, legt sich dieses Phänomen jedoch nach wenigen Jahren.