Aurikeln

Garten-Aurikeln faszinieren mit ihrem ganz eigenen Charme! Hier bei uns im AllgäuStauden-Shop bekommen Sie ein schönes Sortiment an Garten-Aurikeln. Während die einen Garten-Aurikeln heute als "Oma-Pflanze" und irgendwie "aus der Zeit gefallen" ansehen, gelten sie andernorts schon längst als Trendsetter und nicht wenige jagen den Garten-Aurikeln auf Raritäten-Börsen hinterher. Irgendwo zwischen altmodisch-ehrenwert und durchaus "trendig" bewegt sich das Image der kleinen, aber wirklich feinen Pflänzchen.

Wir als Staudengärtner und passionierte Bergwanderer lieben natürlich die wilde (gelbe) Alpen-Aurikel, die als Bewohner der Kalk-Alpen auch in der Allgäuer Bergwelt zu finden ist. Naja, und im Garten macht uns die bunte Welt der "Bastard-Aurikeln" mindestens ebenso viel Freude. Entstanden sind diese farbenfrohen Gesellen durch Kreuzungen zwischen Primula auricula und der rosa blühenden P. hirsuta - im Überlappungsbereich der natürlichen Vorkommen der Elternteile. Nachweislich seit dem 16. Jahrundert eroberten die Aurikeln bereits die Herzen der Gärtner und hielten zunächst langsam, mit der Zeit aber immer triumphierender Einzug in die Gartenwelt. Die Blütezeit der Aurikelzucht und -sammelleidenschaft war der Anfang des 19. Jahrhunderts.

Alle Filter anzeigen
Filter zurücksetzen
Primula auricula - Alpen-Aurikel
3,30 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Eine Zierde im Steingarten gibt die in freier Wildbahn selten gewordene und geschützte Alpen-Aurikel ab: Ihre Blätter sind dickfleischig-glatt. An einem einzigen Stiel erblühen oftmals über 30 duftende Einzelblüten – in leuchtendem Gelb und mit bemehltem Schlund.
IV-VI
/
ca. 10 cm
/
bis zu 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Alice Haysom - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Ein Schau-Aurikel in samtigem Braunrot mit einem stark bemehlten Ring. Recht wüchsig, am besten aber im Topf zu kultivieren. Ein Auspflanzen in den Garten empfiehlt sich nur für gut ausgewählte, halbschattige Steingartenplätze; dort muss die Pflanze unbedingt gut vor Winternässe geschützt werden.
V-VI
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Alois ©Bock - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
'Alois' ist eine besonders hübsch gerandete Schau-Aurikel. Um ihre spektakuläre Schönheit bestmöglich genießen zu können, empfiehlt es sich, 'Alois' im Topf zu halten und/oder unter einer Bedachung zu kultivieren. So lässt sich die ausgeprägte Bemehlung am besten vor Regen schützen.
IV-VI
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Anian ©Bock - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Mit der Aurikel 'Anian' haben wir eine blauviolette Alpen-Aurikel im Sortiment, die mit ihrem hellen Blütenrand eine sehr heitere Erscheinung abgibt. Die Zugehörigkeit zu den alpinen Aurikel-Typen garantiert zudem ein unkompliziertes Wesen.
IV-V
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Blue Velvet - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Eine sehr robuste, blühfreudige "Einsteigersorte". Sie blüht in dunklem Violettblau und wirkt dabei wie aus Samt herausgeschnitten. Wie alle Schau-Aurikeln am einfachsten im Topf zu halten: So kann man sie immer ins rechte Licht rücken und im Winter unkompliziert gegen Frost und Nässe schützen.
V-VI
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Chorister - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Für hiesige Verhältnisse ist die Farbe geradezu "klassisch": Primelgelb! Als Schau-Aurikel hat 'Chorister' aber durchaus "Vorzeige-Qualitäten" und mit seiner wohlgeformten, großen Blüte und dem gleichmäßig stark ausgeprägten, weißen "Mehlring" ein exponiertes Plätzchen unbedingt verdient.
V-VI
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Crimson Glow - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
"Crimson Glow" - dieser Sortenname spricht für sich. Die Blüte wirkt dabei nicht alleine durch die kräftig weinrote Blütenfarbe, sondern wird durch die dichte, wohlgeformte Füllung zusätzlich verstärkt.
IV-V
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Dales Red - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Eine Schau-Aurikel-Sorte in samtigem Rot mit perfekter Bemehlung. Jede einzelne Blüte für sich ein kleines Kunstwerk! Darf in Vollblüte schon mal eine Woche auf den Wohnzimmertisch, ansonsten besser kühler stellen und im Alpinenhaus oder kalten Wintergarten überwintern.
V-VI
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Hanni ©Bock - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Die Aurikel 'Hanni' strahlt mit der Frühlingssonne um die Wette. Eine kräftig gelbe Mitte wird von Blütenblättern umgeben, die von Dunkelrot zu den Rändern hin über Apricot nach Zartgelb auslaufen. Wunderschön!
IV-V
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Hedi ©Bock - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Mit 'Hedi' haben wir eine rosafarbene Aurikel in unser Sortiment aufgenommen. Die Blütenmitte ist hellgelb. In schönem Kontrast wird dieses helle Gelb von einem Schwarzrosa umgeben, das zu den Blütenrändern hin extrem aufhellt. Ein toller Farbverlauf!
IV-V
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Liesl ©Bock - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Blütenfarbe: dunkles Bordeauxrot, zum Rand hin heller, Mitte gelb; Blütezeit: IV-V; Höhe: 15 cm; Lebensbereich: Steinanlagen, Alpinum, Kübelhaltung; Lichtverhältnisse: sonnig, absonnig, halbschattig; Topfgröße: Vierecktopf 0,5-Liter
IV-V
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Primula Auricula-Hybride Lintz - Garten-, Schau-Aurikel
5,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
'Lintz' hat Eingang in unser Sortiment gefunden, weil eine dunkel blühende Aurikel keinesfalls fehlen darf. Inmitten einer bunten "Aurikel-Gesellschaft" wirkt diese schlichte, aber durchaus edle Pflanze wie ein Ruhepol. Einfach entspannend - fürs Auge!
V-VI
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 17 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
  • 2

Über 1000 verschiedene Kultivare waren damals schon bekannt! Auch wenn der Stern der Aurikeln hernach einige Zeit im Sinkflug begriffen war und während der beiden Weltkriege viele Kultivare verlorengingen, ist heutzutage eine überwältigende Vielfalt an Sorten verfügbar. Faszinierend, was jahrhundertelange Züchtungsarbeit hervorzubringen vermag, wie perfekt und raffiniert sich manch Blüte präsentiert!

Aurikeln werde heute nach unterschiedlichsten Systemen (zumeist in Abhängigkeit der Blüteneigenschaften) klassifiziert, eine Wissenschaft für sich, die uns hier nicht im Detail interessieren soll. Ein paar Begriffe seien dennoch erwähnt und, ganz wichtig, ein paar Spielregeln erläutert, die es zu beachten gilt, will man gesunde und kräftige Pflänzchen sein eigen nennen.
Wenn von Aurikeln die Rede ist, hört man immer wieder verschiedenste botanische Namen. So unterschiedlich sie klingen mögen (Primula x pubescens, Primula Hortensis-Hybriden, Primula x auricula, Primula auricula hort.), es handelt sich immer um Kreuzungen, deren exakte Stammbäume sich nicht mehr ausmachen lassen, die uns aber als "Aurikeln" geläufig sind. Ja, genau die, die manch passionierter Gärtner als bunte Gesellschaft ganz stolz, Topf an Topf, auf Etageren oder Stellagen präsentiert. Damit kommen wir auch schon zum nächsten Thema: Topfkultur oder Gartenkultur?
Aurikeln existieren in unzähligen Farben und Formen, mit und ohne "Bemehlung" - und so ist es fast logisch, dass sie auch in ihrer Anspruchshaltung differieren. Es gibt Diven unter ihnen, auch Show-Aurikeln genannt, die man am besten in Töpfen hält. So können sie sicher und - ganz wichtig - trockenen Fußes überwintern und zur Blütezeit vor Unbillen des Wetters geschützt werden, damit ihre teils atemberaubenden Blüten mit der charakteristische Bemehlung nicht durch Regen verunstaltet werden. Es existieren aber auch weniger anspruchsvolle, vergleichsweise harte "Kerle" unter den Aurikeln, die mit den Bedingungen im Garten gut zurechtkommen. Solche bieten wir Ihnen hier an. Selbstverständlich geben auch diese im Topf eine gute Figur ab und lassen sich so zur Blütezeit vergleichsweise leicht ins Rampenlicht rücken.
Gemeinsam ist allen Aurikeln, dass sie dickfleischige, glatte, wintergrüne Blätter haben, die in einer grundständigen Rosette beieinander stehen. Aus ihr erheben sich 15-20 cm lange Blütenstiele, an deren Spitze zahlreiche in Dolden zusammenstehende Blüten ihre Pracht entfalten. Die Mitte bzw. der Schlund der Blüten ist in aller Regel gelb. Drumherum präsentiert sich meist ein mehr oder weniger stark bemehlter, weißer Ring. Nach außen zu strahlen die lustigen Gesellen dann in fast allen nur denkbaren Farben und Schattierungen: Es gibt gelbe, rosa, rote, blaue, fast schwarze, ein- oder mehrfarbige Blüten, gefüllte, gerandete und auch gestreifte, die von Aurikel-Liebhabern in verschiedenste Klassen eingeteilt werden (so z.B. selfs, edged auriculas, fancies, striped auriculas, double auriculas, alpines oder border auriculas). Am besten gedeihen sie - einerlei ob im Topf oder ausgepflanzt - in gut durchlässigen Substraten, wobei immer ein gewisser mineralischer Anteil mit von der Partie sein sollte. Pflanzt man in den Garten, muss es nicht unbedingt ein klassischer Steingarten sein, den man seinen Aurikeln zu bieten hat. Jedoch macht sich die Nachbarschaft zu Steinen auch in optischer Hinsicht gut. Staunass darf es keinesfalls sein und möglichst auch nicht allzu heiß. Pralle Sonne wird an kühlen Standorten vertragen, andernfalls tut eine zeitweilige Beschattung gut. Wird alternativ in Töpfen kultiviert, so dass man seine Schätze zur Blütezeit wirklich perfekt präsentieren kann, dürfen die Pflanzen trotzdem draußen überwintern. Dabei ist lediglich zu beachten, dass die Topfballen leicht feucht und die Pflanzen keinesfalls allzu heftigen Kahlfrösten ausgesetzt sein sollten. Nach einigen Jahren muss selbstverständlich umgetopft werden; hierbei lassen sich die Pflanzen auch gleich vermehren, indem einige der neu entstandenen Blattrosetten vereinzelt werden.
Unsere Aurikel-Auswahl für Sie umfasst robuste, aber trotzdem hübsche Kerlchen, die sich vergleichsweise einfach kultivieren lassen. Ein Grundstock sozusagen, der hoffentlich viel Freude macht, vielleicht auch das Aurikel-Fieber zu entfachen vermag ...

Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.