Potentilla - Fingerkraut

Alle Filter anzeigen
Filter zurücksetzen
Potentilla alba x sterilis - Fingerkraut
3,70 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Natürliche Hybride im Überschneidungsgebiet beider Arten. Potentilla alba x sterilis hat ein sehr schönes Blatt, blüht einfach, aber ergreifend in Weiß und bildet dichte Matten aus. Bestens für magere Böden, u.a. auch für sonnige Gräber, zur Beeteinfassung, als kleinflächiger Bodendecker etc.
IV-VI
/
ca. 10 cm
/
bis zu 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Potentilla atros. var. argyroph. Scarlet Starlit - Fingerkraut
3,70 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Niedrige und großblumige Variante der bekannten Potentilla atrosanguinea. Mit einem zierenden Blatthorst aus seidig beahaarten, auf der Unterseite weiß-filzig erscheinenden, dekorativen "Erdbeerblättern". Ein Rückschnitt nach der scharlachroten Blüte, sorgt für einen schönen Neuaustrieb.
VI-VIII
/
ca. 20 cm
/
bis zu 30 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Potentilla crantzii - Berg-Fingerkraut
3,30 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Potentilla crantzii ist u.a. in den Alpen heimisch und dort auf felsigen, kiesigen Standorten zu finden. Sie ist aber keineswegs an alpine Standorte gebunden, sondern lässt sich gut auch im Garten kultivieren.
IV-V
/
ca. 15 cm
/
sonnig
/
Potentilla nepalensis Helen Jane - Fingerkraut
3,70 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Fingerkräuter bestechen durch wunderbar geformte Schalenblüten in leuchtenden Farben und attraktives handförmig geteiltes Laub, das oftmals an Erdbeerblätter erinnert. 'Helen Jane' wächst erstaunlich kompakt und langsam und blüht in einem leuchtenden Rosa mit dunklerem Auge.
V-VII
/
ca. 20 cm
/
bis zu 30 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Potentilla neumanniana Orange Form - Frühlings-Fingerkraut
3,30 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Potentilla neumanniana ist hierzulande heimisch. Man findet sie meist im Flachland, dort auf felsigen, kalkhaltigen Standorten, wie z.B. Magerrasen. Die niederliegenden Triebe wurzeln an den Knoten ein, so dass sich mattenartige Bestände ausbilden.
IV-VI
/
ca. 10 cm
/
sonnig
/
Zeige 1 bis 5 (von insgesamt 5 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.