Ankündigung in eigener Sache

Am 10. Oktober findet unser alljährlicher Betriebsausflug statt - dieses Jahr freuen wir uns u.a. auf eine ausgiebige Führung durch den Botanischen Garten Augsburg. Bitte beachten Sie: An diesem Tag werden wir nicht telefonisch zu erreichen sein, ebenso hat an diesem Tag unsere Gärtnerei in Leutkirch-Weipoldshofen geschlossen.

Bio-Beerenpflanzen
Bio-Beerenpflanzen

Nachdem unsere im vergangenen Jahr eingeführten Bio-Himbeeren auf ausgesprochen großes Interesse gestoßen sind, ergänzen wir unser Beeren-Sortiment Stück für Stück. So haben wir diesen Sommer eine leckere Bio-Brombeere hinzugenommen: Robust und gesund ist sie, ausgesprochen wuchsfreudig, absolut dornenlos, sehr lecker - perfekt für den Frischgenuss. Wirklich! Und aufrechtwachsend, was die Erziehung der Navaho-Brombeere 'Summerlong' am Gerüst oder auch am Pfahl recht angenehm macht - nämlich gänzlich ohne Brombeer-Dickicht!

Außerdem neu bei uns: Bio-Johannisbeeren und eine hervorragend aromatische Bio-Heidelbeere

Gräser-Dreiklang im Blütenmeer
Gräser-Dreiklang im Blütenmeer
Im Pflanzenset Gräser-Dreiklang im Blütenmeer kombinieren wir ausdauernd blühende Stauden mit filigranen Ziergräsern, woraus sich eine anmutige Beetkombination ergibt, die im Spätsommer und Herbst zu ihrer Hochform aufläuft. Das Beet ist für etwa drei Quadratmeter Fläche konzipiert, alle Pflanzen lieben ein sonniges Plätzchen. Bei Herbstpflanzung empfehlen wir für Prachtkerze und Blutgras einen Winterschutz vorzusehen. Die detaillierte Set-Zusammensetzung finden Sie in diesem pdf-Infoblatt. Wir präsentieren dieses Pflanzenset zusammen mit dem Magazin Mein schönes Land.

Aus dem Bio-Sortiment von AllgäuStauden

Fritillaria imperialis William Rex - Kaiserkrone
6,90 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand
1 Blumenzwiebeln, Päckchen
Wir liefern Blumenzwiebeln der Größe 18/+.
IV
/
ca. 75 cm
/
sonnig
/
Heidelbeere Elisabeth - Vaccinium corymbosum
Lieferzeit: innerhalb von 10 Tagen (bei Abholung sofort verfügbar)
10,40 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 2-Liter
'Elisabeth' ist eine amerikanische Kulturheidelbeere (Vaccinium corymbosum) mit schön buschigem Wuch und mittelgroßen, sehr aromatischen, sehr leckeren Früchten. Absolut kein Vergleich zu Beeren, wie man sie "aus dem Supermarkt" kennt. Wir kennen wirklich niemanden, den diese Sorte nicht positiv überrascht hätte. Heidelbeeren brauchen zwingend Moorbeeterde, um zu gedeihen.
VI
/
ca. 170 cm
/
sonnig
/
Herzige Veilchen [10er-Set, Li-Herbst] - Landidee 19-09
31,50 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
10 Stück,
Veilchen gehören zum Frühjahr - so wie Schneeglöckchen, Narzissen und Flieder ebenso unverzichtbare Fixpunkte im ersten Drittel des Gartenjahres sind. Veilchen überzeugen dabei nicht gerade durch ihre Größe und Auffälligkeit, vielmehr sind sie was fürs Herz, fürs Gemüt und verfügen über einen ganz eigenen Charme verknüpft mit einem Hauch von Nostalgie.
Allium cepa var. viviparum - Etagen-, Luftzwiebel
Lieferzeit: innerhalb von 10 Tagen (bei Abholung sofort verfügbar)
4,80 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
10 Blumenzwiebeln, Päckchen
Wir liefern 10 Brutzwiebeln.
Die beiden deutschen Namen Etagen- und Luftzwiebel beschreiben sehr schön, dass diese Allium-Art Zwiebeln in zweierlei Etagen, nämlich nicht nur im Boden, sondern auch in luftigen Höhen hervorbringt. Anstelle von Samen sprießen in den Blütenständen gleich neue Zwiebelchen.
VI-VIII
/
ca. 50 cm
/
sonnig
/

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion
Frage vom 20.09.2019
Pflanzt man diese Pflanzen eher jetzt im Herbst oder im Frühjahr?
Antwort vom 20.09.2019
Die Stauden des Sets "Poetische Blumenwiese für mager-trockene Standorte" können Sie gut noch jetzt im Herbst (bis ca MitteEnde Oktober setzen), alternativ wieder im Frühjahr ab MärzApril. Bei Herbstpflanzung kann es passieren, dass die Ballen (weil noch nicht entsprechend eingewachsen) bei schweren Frösten "hochfrieren". Bitte kontrollieren Sie die Pflanzung immer mal wieder daraufhin und drücken Sie die Ballen ggf. einfach wieder fest. [zum Artikel]

Montia sibirica - Sibirischer Portulak, Tellerkraut

Montia sibirica  - Sibirischer Portulak, Tellerkraut
Frage vom 12.09.2019
Bis wann lassen sich die Pflanzen aus dem Töpfchen ins Freiland aussetzen?
Antwort vom 12.09.2019
Montia sibirica können Sie bedenkenlos bis weit in den Herbst hinein noch pflanzen. Der Boden darf freilich nicht gefroren sein. [zum Artikel]

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion
Frage vom 06.09.2019
Hallo, welche Fläche deckt diese Zusammenstellung in etwa ab?
Antwort vom 06.09.2019
Die Kollektion enthält 12 Pflanzen, damit können Sie etwa 1,5 bis 2 qm Beetfläche bestücken. [zum Artikel]

Equisetum hyemale var. robustum - Riesen-Winter-Schachtelhalm

Equisetum hyemale var. robustum - Riesen-Winter-Schachtelhalm
Frage vom 26.08.2019
Wie groß ist die Pflanze bei Lieferung? Wie viele Pflanzen werden für einen Pflanzkübel von 1 Meter Länge benötigt?
Antwort vom 27.08.2019
Die Höhe der Pflanzen ist insbesondere jahreszeitenabhängig, hin und wieder schneiden wir auch zurück. Aktuell (August) sind die Verkaufspflanzen (Vierkanttopf 11x11x12 cm) von Equisetum hyemale ca. 50 cm hoch. Für einen Kasten von 1 m Länge können Sie je nach Geduld 2-4 Stück einplanen. [zum Artikel]

Briza media - Herz-Zittergras

Briza media - Herz-Zittergras
Frage vom 24.08.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte Ihnen mitteilen, dass diese Pflanze als Tee gebrüht fiebersenkend wirkt. Mit wenig Zucker und Zitronensaft abgeschmeckt ist der Tee auch gut zu trinken. Ich habe diese Information sonst noch nicht im Internet gefunden, möchte sie aber gerne weitergeben. Ob diese Information wissenschaftlich gesichert ist, weiß ich nicht. Aber ich durfte es als Kind selbst erleben und habe die getrockneten Stängel mit den Rispen auch schon weitergegeben - mit gutem Erfolg. Geschadet kann es nicht haben - ich bin inzwischen 54 Jahre alt. Wenn Sie sich nicht scheuen, geben Sie diese Information gerne an Ihre Kunden weiter. Natürlich soll das nicht ärztlichen Rat ersetzen - aber als begleitende Therapie ist es auf alle Fälle sehr gut.Freundliche Grüße aus dem Erzgebirge von Anita
Antwort vom 24.08.2019
Vielen Dank für Ihren Hinweis; wir veröffentlichen Ihre Erfahrungen hier gänzlich ohne Gewähr! [zum Artikel]
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.