Wir starten in die neue Gartensaison!

Gefühlt ist der Winter quasi ausgefallen, auch hier im Allgäu. Mal schauen, ob er sich dann wohl im März oder gar April nochmal zurückmeldet? Jetzt jedenfalls heißt es: Auf in die neue Gartensaison!
Die Auslieferung Ihrer Bestellungen erfolgt in der Reihenfolge des Eingangs, wir beginnen in Kalenderwoche 9 mit dem Versand.

Set-Angebot:
Set-Angebot: "Veilchen-Vielfalt"

Veilchen gehören zum Frühjahr - so wie Schneeglöckchen, Narzissen und Flieder ebenso unverzichtbare Fixpunkte im ersten Drittel des Gartenjahres sind. Veilchen überzeugen dabei nicht gerade durch ihre Größe und Auffälligkeit, vielmehr sind sie was fürs Herz, fürs Gemüt und verfügen über einen ganz eigenen Charme verknüpft mit einem Hauch von Nostalgie. Naja, und dann wäre da noch der betörende, unverkennbare Duft, den die Duftveilchen hervorzuzaubern vermögen. Das Reich der Veilchen ist groß ... Wir bieten hier ein farbenfrohes 10er-Sortiment gartenwürdiger Arten und Sorten an, bestehend aus sechs Duft- und vier Pfingstveilchen.

Bio-Heidelbeerpflanzen
Bio-Heidelbeerpflanzen

Nachdem wir 2018 unsere Bio-Himbeerpflanzen eingeführt hatten und diese auf ausgesprochen großes Interesse gestoßen sind, bauen wir unser Beerenpflanzen-Sortiment weiter aus. So z.B. auch um eine Bio-Heidelbeere: Heidelbeeren gibt es in vielen verschiedenen Arten und Sorten. Diese Vielfalt kann man beispielsweise dazu nutzen, die Heidelbeere mit genau der passenden Höhe zu finden oder ein extrem langes Erntezeitfenster von Ende Juni bis in den Oktober hinein zu erreichen ... Unser Anspruch aber ist ein anderer, nämlich die Heidelbeere mit dem besten Aroma. Da wird die Auswahl dann ganz schnell klein. Die Sorte 'Elisabeth' ist unbestritten eine davon. Sie liefert über den August hin viele mittelgroße, mittelsüsse, fruchtige Beeren mit einem wahrlich ausgezeichneten Aroma.

Aus dem Bio-Sortiment von AllgäuStauden

Primula japonica Appleblossom - Etagen-Primel
Lieferzeit: innerhalb von 2-3 Wochen (bei Abholung sofort verfügbar)
3,30 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Mit der Farbe von Apfelblüten ist diese Etagen-Primel ein sehr hübscher und ausgefallener Frühsommerblüher. Für eher kühle, nicht zu trockene Gartenplätze und möglichst kalkarmen Boden. Sehr schön im halbschattigen Beet, z.B. zu Aquilegia, Hosta, Polygonatum, Heucherella.
V-VII
/
ca. 10 cm
/
bis zu 50 cm
/
halbschattig
/
Dicentra spectabilis - Tränendes Herz
Lieferzeit: innerhalb von 2-3 Wochen (bei Abholung sofort verfügbar)
4,20 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 1-Liter
Ein wunderschöner Klassiker - mit nostalgischem Flair. Sehr schön in Bauerngärten, am lichten Gehölzrand, aufgrund des nicht zu übersehenden Symbolgehalts aber auch passend auf halbschattigen Grabstellen.
V-VI
/
ca. 60 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
Phyllitis scolopendrium - Hirschzungenfarn
Lieferzeit: innerhalb von 2-3 Wochen (bei Abholung sofort verfügbar)
4,20 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 0,5-Liter
Die Namensgebung Hirschzungenfarn ist eine eindrucksvolle Hommage an die ungefiederten Wedel dieses heimischen Farns. Ein ganz besonderes Schauspiel ist das Entrollen der neuen Blätter im Frühjahr.
ca. 50 cm
/
halbschattig, schattig
/
Herbst-Himbeere Autumn First ® - Rubus idaeus - Früchte an 1-jährigen Ruten
7,70 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
1 Stück, Vierecktopf 2-Liter
Hervorragende Herbsthimbeere mit frühem Fruchtertrag bereits ab Anfang August bis ca. Ende September aus der Züchtungsarbeit von Lubera - fast schon ein "Klassiker"! 'Autumn First' erzeugt ausgesprochen schöne Früchte, ist sehr robust und geschmacklich ganz klar eine Weiterentwicklung zu 'Autumn Bliss'.
V-IX
/
ca. 200 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/

Echinops ritro ssp. ruthenicus 'Platinum Blue' - Kugeldistel

Echinops ritro ssp. ruthenicus Platinum Blue - Kugeldistel
Frage vom 01.11.2019
Im Frühjahr habe ich Echinops ritro gepflanzt. Die Pflanzen sehen so weit gut aus, sie haben aber dieses Jahr nicht geblüht. Ist das ok, oder stimmt mit dem Standort etwas nicht. Die Pflanzen stehen sonnig.
Antwort vom 04.11.2019
Wenn Echinops ritro im ersten Jahr (nach der Pflanzung) nicht blüht, ist das noch kein Grund zur Besorgnis. Kugeldisteln sind nicht gerade "Schnellzünder". Solange die Pflanzen vital sind und sonnig gepflanzt wurden, können Sie davon ausgehen, dass wohl im nächsten Jahr die ersten Blüten zu sehen sein werden. [zum Artikel]

Asparagus officinalis 'Huchels Schneewittchen' - Grün-Spargel

Asparagus officinalis Huchels Schneewittchen - Grün-Spargel
Frage vom 30.10.2019
Hallo, kann ich Grün-Spargel Asparagus eigentlich zu jeder Jahreszeit pflanzen?
Antwort vom 30.10.2019
Wir liefern Topfpflanzen und die können Sie tatsächlich quasi jederzeit - sofern der Boden frostfrei ist - pflanzen. [zum Artikel]

Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster

Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster
Frage vom 18.10.2019
Hallo, Astern soll man meines Wissens besser im Frühling pflanzen. Wie ist es bei der Aster divaricatus? Wächst sie noch gut genug ein, wenn ich sie jetzt noch Pflanze? Wir haben eher schweren, lehmigen Boden. Danke!
Antwort vom 19.10.2019
Unserer Erfahrung nach ist Herbstpflanzung bei den meisten Astern gar kein Problem. Wichtig ist aber, dass die Astern, die gepflanzt werden, weit genug entwickelt sind und schon die "Anlagen" für den Austrieb im kommenden Frühjahr gebildet haben. Bei Aster divaricatus haben wir mit Herbstpflanzung bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Sollten schwere Kahlfröste auftreten, empfiehlt es sich zu kontrollieren, ob die Ballen noch fest im Boden sitzen. Ggf. einfach wieder fest andrücken. [zum Artikel]

Herbst-Himbeere 'Autumn First' ® - Rubus idaeus - Früchte an 1-jährigen Ruten

Herbst-Himbeere Autumn First ® - Rubus idaeus - Früchte an 1-jährigen Ruten
Frage vom 07.10.2019
Guten Tag, wann ist die beste Zeit um Herbst-Himbeere 'Autumn First zu pflanzen?
Antwort vom 07.10.2019
Herbsthimbeeren wachsen besonders problemlos an, wenn sie in warmen Boden gepflanzt werden. Himbeeren sind alles in allem eigentlich sehr unkompliziert - bis auf das Thema Wurzelfäule. Der kann man mit guten, möglichst toleranten Sorten vorbeugen und freilich mit dem richtigen Standort; dieser sollte keinesfalls feucht sein oder gar Staunässe aufweisen. Und Sie sollten bitte darauf achten, dass die Wurzeln nicht unnötig lange feucht gehalten werden; das sonst so beliebte mulchen also ist in diesem Falle kontraproduktiv. Der Pflanzzeitpunkt ist im Hochsommer am unproblematischsten. Je besser geeignet Ihr BodenStandort ist (also trocken, locker, durchlässig), umso unproblematischer ist eine Pflanzung jetzt im Herbst. [zum Artikel]

Agastache Rugosa-Hybride 'Blackadder' - Blaunessel

Agastache Rugosa-Hybride Blackadder - Blaunessel
Frage vom 05.10.2019
Eigentlich ist es mehr eine allgemeine Frage zum Thema "vorzeitiger Rückschnitt": Sollte auch die Agastache als Langblüherin und kurzlebige Staude jetzt schon (statt im Frühjahr) geschnitten werden (um ihre Lebensdauer zu verlängern)? Und wie verhält es sich mit der Echinacea purpurea?
Antwort vom 05.10.2019
Es gibt in der Tat einige Stauden, bei denen es Sinn macht, schon während der Blütezeit im Herbst zurückzuschneiden, um zu verhndern, dass die Pflanzen sich sozusagen "zu Tode blühen". Bei Agastache und Echinacea ist das unserer Erfahrung nach nicht nötig. Beide schneiden Sie bitte dann zurück, wenn sie Ihnen nicht mehr gefallen (also dann, wenn die Pflanzen oberirdisch abgestorben sind) bzw. spätestens im Frühjahr vor dem Neuaustrieb. [zum Artikel]
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.