Blumenzwiebeln: Bio-Krokusse kaufen

Bio Krokusse / Krokuszwiebeln kaufen Sie können verschiedene Sorten frühlingsblühende Bio-Krokusse aus unserem Gesamtsortiment an Bio-Blumenzwiebeln kaufen. Botanisch streng genommen handelt es sich bei den kleinen Krokuszwiebeln übrigens eigentlich um Knollen. Welche Freude ist es doch, nach dem eher farbarmen Winter, wenn die meisten Stauden noch in der Winterruhe sind, die ersten Knospen zu entdecken, die sich aus der Erde schieben! Einerlei ob als einzelne Gruppen am Rande des Staudenbeets, flächig in der Wiese oder im Rasen verteilt oder unter den noch kahlen Gehölzen. Und auch die, die keinen Garten haben, müssen nicht auf Krokusse verzichten; denn Krokusse lassen sich wunderbar in Pflanzgefäße für den Balkon oder die Terrasse stecken.

Alle Filter anzeigen
Filter zurücksetzen
Crocus chrysanthus Romance - Botanischer Krokus
3,90 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
0,39 € pro Blumenzwiebeln (10 Blumenzwiebeln), Päckchen
Wie liefern Blumenzwiebeln der Größe 5/+.
II-III
/
ca. 10 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
nicht lieferbar
Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...
Crocus flavus Golden Yellow - Gold-Krokus
3,90 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
0,39 € pro Blumenzwiebeln (10 Blumenzwiebeln), Päckchen
Wir liefern Blumenzwiebeln der Größe 7/8.
II-III
/
ca. 8 cm
/
bis zu 10 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
nicht lieferbar
Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...
Crocus tommasinianus Ruby Giant - Elfen-Krokus
3,90 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
0,39 € pro Blumenzwiebeln (10 Blumenzwiebeln), Päckchen
Wir liefern Blumenzwiebeln der Größe 5/+.
II-III
/
ca. 10 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
nicht lieferbar
Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...
Crocus vernus Flower Record - Großblütiger Gartenkrokus
4,30 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
0,43 € pro Blumenzwiebeln (10 Blumenzwiebeln), Päckchen
Wir liefern Blumenzwiebeln der Größe 7/8.
III
/
ca. 12 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
nicht lieferbar
Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...
Crocus vernus Grand Maitre - Großblütiger Gartenkrokus
4,30 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
0,43 € pro Blumenzwiebeln (10 Blumenzwiebeln), Päckchen
Wir liefern Blumenzwiebeln der Größe 7/8.
III
/
ca. 10 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
nicht lieferbar
Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...
Crocus vernus Jeanne dArc - Großblütiger Gartenkrokus
4,30 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
0,43 € pro Blumenzwiebeln (10 Blumenzwiebeln), Päckchen
Wir liefern Blumenzwiebeln der Größe 7/8.
II-III
/
ca. 10 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
nicht lieferbar
Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...
Crocus vernus King of the Striped - Großblütiger Gartenkrokus
3,90 €
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
0,39 € pro Blumenzwiebeln (10 Blumenzwiebeln), Päckchen
Wir liefern Blumenzwiebeln der Größe 7/8.
II-III
/
ca. 15 cm
/
sonnig, absonnig, halbschattig
/
nicht lieferbar
Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...
Zeige 1 bis 7 (von insgesamt 7 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1

Krokus Sortenvielfalt

Die Gattung Crocus hat ein weites Verbreitungsgebiet, das vom Mittelmeerraum bis in die Alpen und von Spanien bis in den Orient reicht. Sie umfasst unzählige Arten, die meist in zwei Gruppen eingeteilt werden: die Frühlings- und die Herbstblüher. Zu letzteren gehört Crocus sativus, Safran, der schon in der Antike als Heilpflanze und zum Färben kostbarer Gewänder genutzt wurde. Wir führen in unserem Sortiment ausschließlich frühblühende Krokusse, darunter zarte botanischen Krokusse und großblütige Gartenkrokusse, deren Farbpalette von weiß über hellviolett bis hin zu einem kräftigen Violett reicht. Mit der Sorte 'King of the Striped' ist sogar eine gestreifte Variante mit von der Partie.

Tipps zum Pflanzen und Vergesellschaften

Zusammen mit Schneeglöckchen, Schneeglanz, Winterlingen, Iris reticulata zaubern Krokusse die ersten Farbkleckse in unsere Gärten. Dabei öffnen sich die Blüten bei Sonnenschein und höheren Temperaturen und schließen sich bei Dunkelheit und trübem Wetter. Wer, wie wir hier im Allgäu, in einer schneereichen Gegend wohnt, sollte Krokusse an geschützte Stellen im Garten pflanzen, vor einem Stein oder einer Mauer, die von der Sonne erwärmt werden und den Schnee schneller schmelzen lassen. Auf diese Weise nämlich kann man sich schon früh an der Blüte erfreuen. Auch ein erneuter Schneefall kann den Blüten nichts anhaben. Der besseren Wirkung wegen pflanzt man Krokusse am besten in Gruppen.
Wenn man genug Platz im Garten hat, ob unter Laubgehölzen oder im Rasen, eignen sich Krokusse und dabei v.a. die botanischen Krokusse wie der Goldkrokus (Crocus flavus) oder der Elfenkrokus (Crocus tommassianus) hervorragend zum Verwildern. Sehr eindrucksvoll lässt sich das z.B. am Frühlingsweg des Botanischen Garten München erleben, wo der Elfenkrokus großflächig unter einer Vielzahl von blühenden Zaubernüssen blüht und jährlich tausende Besucher anlockt. Möchten auch Sie eine Krokuswiese anlegen, ist es wichtig, nach der Blüte nicht zu früh zu mähen, um der Pflanze Zeit zum Einziehen zu geben. Ansonsten erfordert der Krokus keine weitere Pflege.
Krokusse vermehren sich über Samen und Brutknollen. Circa ab dem dritten Jahr nach Anpflanzung kann man diese im Spätsommer entnehmen, falls man auch in einem anderen Eck des Gartens Krokusse anpflanzen möchte.

Naturschauspiel im Allgäu

Auf dem Hündle bei Oberstaufen kann man die Krokusblüte (in dem Fall handelt es sich um Crocus albiflorus) als Spektakel am Naturstandort bestaunen. Etwa im Zeitraum Ende März bis Mitte April erblüht dort wenige Tage nach der Schneeschmelze ein beeindruckender Krokusteppich auf einer riesigen Fläche von 20 Hektar.

Bio Krokuszwiebeln kaufen

Sie möchten Bio Krokusse kaufen? Im unserem Onlineshop können die Krokus-Zwiebeln jeweils ab Anfang August bestellt werden, die Auslieferung erfolgt ab ca. Mitte September.

Bio-Krokuszwiebeln: Unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen

Wann pflanzt man Krokus?

Die beste Pflanzzeit für Krokusse ist im frühen Herbst von September bis November.

Wie pflanzt man Krokusse?

Die Krokusknollen werden 6 bis 10 cm tief in die gelockerte Erde gesteckt. Der Abstand der Knollen zueinander sollte ebenfalls 6 bis 10 cm betragen. Damit die kleinen Frühlingsblüher gut zur Geltung kommen, pflanzt man sie in Gruppen von 5 bis 10 Knollen.

Welchen Standort mögen Krokusse am liebsten?

Krokusse gedeihen gut auf einem leicht humosen, wasserdurchlässigen Boden an einem sonnigen Standort. Besonders die kleinen botanischen Krokusse wachsen auch gut unter laubabwerfenden Gehölzen, wo sie sich ungestört und üppig vermehren können.

Welche Pflege benötigt der Krokus?

Krokusse sind recht pflegeleichte Pflanzen. Von Krankheiten und Schädlingen bleiben sie weitgehend verschont. Wichtig ist nur, die Blätter nach der Blüte nicht sofort abzuschneiden, sondern zu warten, bis sie vollständig vergilbt sind, damit die Pflanze genug Kraft sammeln kann für die Blüte im nächsten Jahr. Das gilt auch für das erste Rasenmähen, für den Fall, dass die Krokusse in der Rasenfläche verteilt sind.

Sind Krokusse giftig?

Krokusse enthalten v.a. in den Knollen den Wirkstoff Picrococin, der für einen bitteren Geschmack sorgt und für Menschen nur schwach giftig ist. Stark giftig ist der Krokus auch in geringen Mengen für Haustiere wie Hasen, Katzen und Meerschweinchen.

Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.