Impressionen aus unserer Gärtnerei

AllgäuStauden gibt es nun seit 2011 und dennoch ist seit Frühsommer 2017 alles neu: Wir sind umgezogen, endlich, an einen schönen, an einen geeigneten Ort, nach Weipoldshofen (OT von Leutkirch im Allgäu). Stück für Stück entsteht hier nun unsere neue Gärtnerei. Hier arbeiten wir, hier werden Pflanzen produziert und kultiviert, hier wird beraten und verkauft, hier werden Päckchen gepackt und hier wird miteinander Pause gemacht und werden Feste gefeiert ... Und letztlich freilich geht es immer um die Faszination Staude!

Mit einem Klick auf ein Bild kann die vergrößerte Bild-Galerie gestartet werden:
 

Die hübsche Anemone x lipsiensis 'Vindobonensis'
Drei, die gut gelaunt Rhabarber-Wurzeln teilen.
Akeleien zählen zu unseren Lieblingen, u.a. die Aqulegia viridiflora, auch Chocolate Soldier genannt.
Gemüse für unsere Eigenverorgung auf unserem großen Gemüsebeet. So lecker!
Belamcanda chinensis: Die Leopardenblume
Blick vom Schattenquartier nach Norden
Blick in Richtung unseres Kassenbereiches
Echinacea pallida, Scheinsonnenhut
Führung für den Ortschaftsrat Herlazhofen
Unsere Gärtnerei im schönen Allgäu!
Arbeiten im Grünen.
Jungpflanzen-Vorrat
Unsere Bio-Pflanzen-Anzucht
Gleich nebenan: Allgäu-Kühe
Was blüht denn da?
Pfingstrosen-Acker
Abholung der Staudenpakete durch DHL
Robuste Aurikeln
Aurikeln, klassisch in Tontöpfen
Produktions- und Verkaufsquartiere
Schattenpflanzen brauchen Schatten!
Bio-Substrat für Bio-Pflanzen. Ohne Wenn und Aber.
Terracotta & Schaumblüte
Das Hochbeet wird angelegt.


Kennen Sie die schon?
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.