Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster

Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster
Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster
Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster
Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster
Lieferzeit: innerhalb von 1 Woche (bei Abholung sofort verfügbar)
Art.Nr.: 10060 | AllgäuStauden
3,30 €
3,30 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 0,5-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Pflanzensteckbrief

Eine sehr robuste, trockenheits- und schattenverträgliche Wild-Aster. Selbst auf widrigen Plätzen, z.B. im Umfeld von Gehölzen, kommt sie bestens zurecht und erfreut im Sommer durch unzählige, weiße Blütensternchen. Im Winter zieren die haltbaren Samenstände. Rückschnitt deshalb bitte erst im Frühjahr! Während der Blüte neigt die Pflanze zu einem lagernden Wuchs - sie ist dadurch beinahe bodendeckend und sehr pflegeleicht, ohne selbst verdrängend zu wirken. In gehölzdurchsetzten Gärten einfach unverzichtbar.
(Nach neuester Nomenklatur heißt Aster divaricatus mittlerweile Eurybia divaricata.)

Aster divaricatus stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: weiß 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: August, September
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig, absonnig, halbschattig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 50
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Freifläche, Gehölzrand, Gehölz
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: trocken, frisch
Trachtpflanze:Schmetterlingsweide, Insektenweide, Bienenweide
Winterhärtezone:Z4
PflanzabstandDie Angabe vom Pflanzabstand in cm gilt für die Benachbarung von mehreren Pflanzen ein und derselben Art bzw. Sorte. Sollen unterschiedliche Pflanzen nebeneinander platziert werden, lässt sich der notwendige Pflanzabstand durch die Mittelung der jeweiligen Angaben bestimmen.: 50 cm
StaudensichtungWeitere Informationen zu Staudensichtungen finden Sie unter www.staudensichtung.de: ** (sehr gut)
Familie:Asteraceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.0,5 = ein halber Liter
:
Vierecktopf 0,5-Liter

Fragen und Antworten zum Artikel

Frage vom Freitag, 18. Oktober 2019
Hallo, Astern soll man meines Wissens besser im Frühling pflanzen. Wie ist es bei der Aster divaricatus? Wächst sie noch gut genug ein, wenn ich sie jetzt noch Pflanze? Wir haben eher schweren, lehmigen Boden. Danke!
Antwort vom Samstag, 19. Oktober 2019
Unserer Erfahrung nach ist Herbstpflanzung bei den meisten Astern gar kein Problem. Wichtig ist aber, dass die Astern, die gepflanzt werden, weit genug entwickelt sind und schon die "Anlagen" für den Austrieb im kommenden Frühjahr gebildet haben. Bei Aster divaricatus haben wir mit Herbstpflanzung bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Sollten schwere Kahlfröste auftreten, empfiehlt es sich zu kontrollieren, ob die Ballen noch fest im Boden sitzen. Ggf. einfach wieder fest andrücken.

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:Captcha
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 5 von 9 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.