Letzte Fragen und Antworten

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten der letzten Monate. Wenn auch Sie Fragen zu einem Produkt haben, suchen Sie bitte das entsprechende Produkt und stellen Sie dort Ihre Frage. Unser Experten-Team wird Ihnen schnellstmöglich antworten.


Salvia Hybride 'Blue Note' - Salbei

Salvia Hybride Blue Note - Salbei
Frage vom 16.05.2024
Wie ist der Pflanzabstand bei der Salvia Hybride Blue Note?
Antwort vom 16.05.2024
Sie können pi mal Daumen mit 50 cm Abstand pflanzen. [Zum Artikel]

Pulsatilla vulgaris - Küchenschelle

Pulsatilla vulgaris  - Küchenschelle
Frage vom 17.04.2024
Habe bereits vor etwa 8-10 Jahren auf einem trockenen und sonnigen Standort eine Küchenschelle (Pulsatilla vulgaris) gepflanzt. Dieses Jahr kamen erstmals nur Blätter aber keine Blüten. An was kann das liegen?
Antwort vom 19.04.2024
Ich muss passen, mir fehlt diesbezüglich leider die Erfahrung. Ich hatte zwar mal Pulsatilla in einem Garten, bevor wir hier ins Allgäu gekommen sind. Sehr sonnenexponiert, trocken, steinig. Solange ich den Garten hatte, hat sich keine Ermüdungserscheinung an den Pulsatilla gezeigt - war aber auch knapp unter 8 Jahren. Trotzdem, man sagt der Küchenschelle ja nach, dass einzelne Pflanzen sehr alt werden können.An der Nährstoffversorgung kann es kaum liegen, zumal die sich vermutlich nicht gravierend geändert hat und die Küchenschellen ja ausgesprochen anspruchslos sind.Hat sich denn die Pflanze, von der Sie reden, in den vergangenen Jahren mal ausgesamt? Wenn ja, hieße das ja, dass sie sich extrem wohl fühlen würde am Standort. Ein Umkehrschluss wiederum dürfte vermutlich zumindest nicht gänzlich falsch sein.Falls Sie (oder jemand anderes!) des Rätsels Lösung finden, wir freuen uns über Rückmeldung dazu! [Zum Artikel]

Asparagus officinalis 'Huchels Schneewittchen' - Grün-Spargel

Asparagus officinalis Huchels Schneewittchen - Grün-Spargel
Frage vom 17.04.2024
Wann darf ich den heute gepflanzten Spargel zum ersten Mal ernten?
Antwort vom 18.04.2024
Wenn Sie Spargelpflanzen von uns bekommen haben, dann sind diese der Wurzelware im Schnitt ein Jahr voraus. Spargelpflanzen im Jahr der Pflanzung bitte nicht beernten! Ab dem Folgejahr dann vorsichtig mit der Ernte starten. Eine fixe Regel, wieviele Stangen Sie in welchem Jahr ernten "dürfen", nennen wir nicht, weil ganz einfach der Standort, die Bodenverhältnisse sehr ausschlaggebend sind. Also bitte Gefühl für die Pflanze walten lassen, niemals alle Triebe abstechen, sondern immer genug stehen lassen, damit die Pflanze Photosynthese betreiben kann und gestärkt (!) ins nächste Jahr geht. Und so gibt es im Jahr drauf dann auch schon ein paar mehr Stangen ;-) [Zum Artikel]

Salvia Hybride 'Sierra de San Antonio' - Salbei

Salvia Hybride Sierra de San Antonio - Salbei
Frage vom 13.04.2024
Hallo! Ich würde diesen Salbei gerne in einen Topf mit 30cm Durchmesser pflanzen. Wieviele Pflanzen müsste ich dafür bestellen? Danke & Gruß
Antwort vom 13.04.2024
Eine Pflanze reicht dafür völlig aus! [Zum Artikel]

Saatgut: Speisekürbis 'Futsu Black' - Cucurbita moschata

Saatgut: Speisekürbis Futsu Black - Cucurbita moschata
Frage vom 07.04.2024
Hallo, ist Ihr Saatgut samenfest? Liebe Grüße, Kathrin
Antwort vom 08.04.2024
Ja, ausnahmslos! [Zum Artikel]

Rosa 'New Dawn' - Kletter-Rose, Rambler

Rosa New Dawn - Kletter-Rose, Rambler
Frage vom 03.04.2024
Ist die New Dawn nun eine Kletterrose oder eine Ramblerrose? Also benötigt sie nun den etwas strengeren Schnitt wie eine Kletterrose oder muss ich sie gar nicht schneiden wie eine Ramblerrose? Und neigt sie zum Verkahlen am Fuß?
Antwort vom 07.04.2024
Die Übergänge von Kletterose zu Rambler sind fließend ... und ein Stück weit spielt hier auch die jeweils spezifische Verwendung eine Rolle. Im Falle der New Dawn: Sie können sie schneiden wie eine Kletterrose, sie verkahlt am Fuß deutlich weniger als ein klassischer Rambler. [Zum Artikel]

Heidelbeere 'Elisabeth' - Vaccinium corymbosum

Heidelbeere Elisabeth - Vaccinium corymbosum
Frage vom 20.03.2024
Die Höhe von 170, sind das cm, mm? Ich bin etwas irritiert ...
Antwort vom 20.03.2024
Alle Höhen-Angaben in unserem Shop erfolgen in cm. Kulturheidelbeeren sind sehr wüchsig und können bei günstigen Bodenverhältnissen und guter Nährstoffversorgung wirklich diese Höhe erreichen. Bei uns vor dem Büro steht beispielsweise eine Heidelbeere im Kübel, die ist aktuell so zwischen 140 und 150 cm hoch. [Zum Artikel]

Rosa Pimpinellifolia-Hybride 'Stanwell Perpetual' - Historische Strauch-Rose, Bibernell-Rose

Rosa Pimpinellifolia-Hybride Stanwell Perpetual - Historische Strauch-Rose, Bibernell-Rose
Frage vom 16.03.2024
Ich habe die Rose vor 4 Jahren gekauft und sie ist eine meiner liebsten, weil völlig unkomplizierten, Pflanzen im Garten. Obwohl sie starkem Wind ausgesetzt ist und wenig Erdreich zur Verfügung hat, hat sie sich prima entwickelt. Sie duftet wirklich besonders gut und blüht sehr lang und üppig, im Frühjahr eher hell, fast weiß, wenn es wärmer wird, deutlich rosa. Danke für die tolle Pflanze!
Antwort vom 16.03.2024
Das lassen wir als Kundinnen-Kommentar gerne einfach so stehen und sagen vielen herzlichen Dank! [Zum Artikel]

Helianthus microcephalus - Stauden-Sonnenblume

Helianthus microcephalus  - Stauden-Sonnenblume
Frage vom 15.03.2024
Ist die Pflanze auch für einen Kübel auf der Terrasse geeignet Vielen Dank für die Mühe
Antwort vom 16.03.2024
Das müsste schon ein sehr großer Kübel sein; aber im Grunde würde wir eher sagen, nein, das macht vom Habitus her eigentlich wenig Sinn. [Zum Artikel]

Rosa multiflora - Büschel-Rose, Rispen-Rose, Wild-Rose

Rosa multiflora - Büschel-Rose, Rispen-Rose, Wild-Rose
Frage vom 13.03.2024
Hallo, wie wird die Multiflora geschnitten?
Antwort vom 16.03.2024
Vor allem altes Holz von unten heraus wegschneiden und eher nicht im Wuchs zurücknehmen, also duchaus "wachsen lassen", denn die Multiflora blüht am 2-jährige Holz (andernfalls nehmen Sie sich evtl. die Blüten weg). [Zum Artikel]

Amelanchier rotundifolia - Echte Felsenbirne

Amelanchier rotundifolia - Echte Felsenbirne
Frage vom 07.03.2024
Wurzelt die echte Felsenbirne tief oder flach?
Antwort vom 07.03.2024
Kann gar nicht ganz so eindeutig beantwortet werden. Prinzipiell wurzelt die Echte Felsenbirne tief, was daher kommt, dass sie auf durchaus kargen, steinigen bis felsigen Standorten wächst und sich dort auf der Suche nach Wasser nach unten begibt. Unabhängig davon aber breitet sich die Felsenbirne über Ausläufer aus - das erfolgt natürlich eher oberflächennah und v.a. wenn reichlich Wasser vorhanden und der Boden eher fett ist. [Zum Artikel]

Hemerocallis Hybride 'Serene Madonna' - Großblütige Taglilie

Hemerocallis Hybride Serene Madonna - Großblütige Taglilie
Frage vom 28.02.2024
Handelt es sich bei der Sorte Serene Madonna um eine essbare Blüte?
Antwort vom 01.03.2024
Ja, alle Hemerocallis-Blüten sind essbar. [Zum Artikel]

Aquilegia vulgaris 'Barbaras Potpourri' - Akeleien-Mischung

Aquilegia vulgaris Barbaras Potpourri - Akeleien-Mischung
Frage vom 29.02.2024
Wie viele Pflanzen sollte man bestellen, um ein möglichst buntes Bild im Beet zu erreichen (siehe Foto?)
Antwort vom 01.03.2024
Das lässt sich leider nicht ganz genau sagen, da es ja ein gesammelter Saatgut-Mix ist, aus dem wir die Pflänzchen heranziehen. Pro Topf pikieren wir, um eine Mischung zu erreichen, in der Regel 2-3 Pflanzen, so dass auch in einem Topf schon unterschiedliche Blütenfarben auftreten können. Wenn Sie sich einen richtig bunten Mix wünschen, können Sie z.B. auch noch Aquilegia atrata separat dazubestellen, oder Aquilegia vulgaris, dann wären ganz sicher dunkle Töne dabei. Rosa und Weiß tauchen erfahrungsgemäß in 'Barbaras Potpourri' recht häufig auf. [Zum Artikel]

Tanacetum vulgare - Rainfarn

Tanacetum vulgare  - Rainfarn
Frage vom 25.02.2024
Wieviel Fläche sollte man für den Rainfarn einplanen? Ich überlege ob eine Wurzelsperre nötig sein wird.
Antwort vom 26.02.2024
Ganz grob können Sie mit einem Pflanzabstand von 60 cm rechnen, was wiederum ca. 3 Pflanzen pro m² entspricht. Rainfarn wuchert nicht, eine Wurzelsperre ist nicht nötig. Dort, wo er sich wohfühlt, wird es sich aber wohl versamen. [Zum Artikel]

Mentha x piperita var. pip. 'Agnes' - Pfeffer-Minze

Mentha x piperita var. pip. Agnes - Pfeffer-Minze
Frage vom 06.02.2024
Wann und wie schneidet man diese Pfefferminze? Kann ich sie wie Salvia officinalis jetzt im Spätwinter schneiden?
Antwort vom 08.02.2024
Salbei off. eigentlich erst später rückschneiden, wenn nicht mehr mit heftigen Frösten zu rechnen ist; und bitte nur ins grüne Holz, nicht ins alte. Die Minze hingegen bildet bodennah neue Triebe. Die belassen Sie bitte. Abgesehen von diesen können Sie problemlos kräftig zurückschneiden. [Zum Artikel]

Borago pygmaea - Stauden-Borretsch

Borago pygmaea - Stauden-Borretsch
Frage vom 05.02.2024
Guten Tag, habe letztes Jahr im August den Staudenborretsch bei Ihnen bestellt. Hab ihn draussen auf der Fensterbank direkt am Haus und über den Winter mit Wachholderzweigen abgedeckt. Jetzt den Winterschutz entfernt. Alle Blätter braun. Ist er kaputt, weil ja wintergrün oder treibt er trotzdem noch aus?
Antwort vom 06.02.2024
Nicht ganz einfach aus der Ferne zu beurteilen. Haben Sie ihn im Winter gegossen? Die Pflanze verdunstet ja durch die wintergrünen Blätter (auch, wenn Sie sie abgedeckt haben). Haben Sie mal mit den Fingern ganz vorsichtig "gepopelt", ob da noch was vitales von unten nachkommt? Unsere Pflanzen stehen zum aktuellen Zeitpunkt mit kräftigen Blättern da, ich tippe leider, dass die braunen Blätter darauf hindeuten, dass die Pflanze vertrocknet sein könnte. [Zum Artikel]

Tulipa tarda - Wildtulpe

Tulipa tarda - Wildtulpe
Frage vom 23.01.2024
Hallo ins Allgäu, ein Problem, wo ich um Ihren Rat bitten möchte. Ich habe ein Beet mit mehreren Wildtulpensorten. In der Blüte ein traumhafter Anblick, sobald die Blüte vorüber ist, würde ich gern noch etwas zum blühen bringen, statt der "kahlen" Fläche.Ich hatte überlegt z.B. Grasnelken oder ähnliches zu pflanzen, oder auch Skarbiose. Meine Frage daher, ist das eine brauchbare Idee oder haben sie eine Bessere. Ich hätte gern die Fläche zu, die Wildtulpen sollten aber auch im Frühjahr zum blühen kommen.
Antwort vom 25.01.2024
Grundsätzlich passt das, es sollte nur nicht zu dicht werden, damit die Tulpen unproblematisch "durchkommen". Und die Grasnelken sind so kleinniedrig, dass sie das Tulpenlaub nur zum Teil verdecken werden. Denkbar wären z.B. auch Scabiosa ochroleuca 'Moon Dance', Nepeta racemosa 'Superba', Knautia macedonica 'Mars Midget', Gaura, Echinacea oder auch Iris. [Zum Artikel]

Borago pygmaea - Stauden-Borretsch

Borago pygmaea - Stauden-Borretsch
Frage vom 23.01.2024
Wann sollten die älteren Blätter im Freiland nach der Wintersaison entfernt werden?
Antwort vom 25.01.2024
Borago pygmaea ist wintergrün, Sie können die alten Blätter einfach lassen, außer wenn sie braun werden, dann können Sie sie einfach entfernen. [Zum Artikel]

Gaura lindheimeri 'Cool Breeze' - Prachtkerze

Gaura lindheimeri Cool Breeze - Prachtkerze
Frage vom 28.12.2023
Wieviel Pflanzen benötigt man für eine Fläche 45cmx 93cm? Ich freue mich auf Antwort
Antwort vom 29.12.2023
Im Beet benötigt man ca. 6 Pflanzen pro Quadratmeter, für Ihre knapp halb so große Fläche entsprechend weniger. Aber ganz pauschal lässt sich das eigentlich nicht sagen, weil natürlich auch relevant ist, was um die Fläche drumherum ist, ob es eine Beetfläche ist oder ein Pflanzgefäß ... Für Pflanzgefäße eher generell etwas dichter pflanzen. [Zum Artikel]

Sagina subulata 'Minima' - Sternmoos

Sagina subulata Minima - Sternmoos
Frage vom 16.11.2023
Liebes Allgäu Stauden Team, wir gestalten derzeit unseren Vorgarten neu und haben hier auf dem Zuweg zum Haus große Trittplatten (120x60cm) verlegt. Diese weisen eine 4cm große Fuge auf, welche wir nun mit einem tollen Bodendecker bepflanzen möchten. Das Haus hat eine NO Ausrichtung (43grad) und steht in Bottrop (NRW). Auf der Suche stoßen wir immer wieder auf das Sternenmoos. Eignet sich dies für den skizzierten Einsatz? Gerne freuen wir uns auch über weitere Alternativen, welche für den Einsatz in Frage kommen. Lieben Dank
Antwort vom 21.11.2023
Ja, Sternmoos sollte grundsätzlich mal für die von Ihnen angedachte Verwendung geeignet sein. Wichtig wäre, dass zwischen den Trittplatten nicht nur Kies eingefüllt ist, sondern dass das Sternmoos in "gehaltvollere" Erde bzw. Substrat einwurzeln kann. Alternativ wäre auch Cotula potentillina denkbar. [Zum Artikel]

Miscanthus sinensis 'Malepartus' - Hohes Chinaschilf

Miscanthus sinensis Malepartus - Hohes Chinaschilf
Frage vom 30.10.2023
Ab wann und bis zu welcher Größe sollte ich die Gräser zurück schneiden? Ist eine Abdeckung Einbindung der Gräser über den Winter, in Leutkirch, erforderlich?Freue mich über kurze Rückmeldung.Besten Dank und liebe Grüße Max. Uhlenbruch
Antwort vom 31.10.2023
Sie müssen Miscanthus aktuell weder zusammenbinden noch zurückschneiden. Wenn Ihnen jetzt die flusigen Blüten nicht mehr zusagen, dann können Sie diese entfernen. Aber zum aktuellen Zeitpunkt bitte noch nicht gänzlich zurückschneiden, bitte warten, bis das Laub trocken wird und "abstirbt". Solange Ihnen die Gräserhalme gefallen (die können ja durchaus eine Zierde sein!), lassen Sie sie einfach stehen, spätestens Anfang April aber sollten Sie das Gras komplett zurückschneiden (also rechtzeitig vor dem Neuaustrieb). [Zum Artikel]

Aurikeln - Tradition und Trend - 6er Kollektion

Aurikeln - Tradition und Trend - 6er Kollektion
Frage vom 09.10.2023
Duften die oben zusammengestellten Aurikel?
Antwort vom 09.10.2023
Nein, diese Aurikeln duften nicht. [Zum Artikel]

Geranium Pratense-Hybride 'Brookside' - Storchschnabel

Geranium Pratense-Hybride Brookside - Storchschnabel
Frage vom 08.10.2023
Hallo, unser Storchschnabel macht sich im Staudenbeet sehr breit. Kann er im Herbst zurückgeschnitten werden, und wenn ja, wie?
Antwort vom 09.10.2023
'Brookside' wächst horstig, am besten jetzt warten, bis er oberirdisch abstirbt und dann zurückscheiden. Im kommenden Jahr gleich nach der ersten Blüte (ca. JuliAug) einen kräftigen Rückschnitt vornehmen (dann wird das Geranium insgesamt nicht ganz so üppig). [Zum Artikel]

Rudbeckia fulgida var. deamii - Sonnenhut

Rudbeckia fulgida var. deamii - Sonnenhut
Frage vom 30.09.2023
Kann man die Sorte deamii im Herbst Pflanzen?
Antwort vom 30.09.2023
Ja, können Sie jetzt noch pflanzen! [Zum Artikel]

Miscanthus sinensis 'Malepartus' - Hohes Chinaschilf

Miscanthus sinensis Malepartus - Hohes Chinaschilf
Frage vom 14.09.2023
Hallo, welche Art Wurzel bildet der Miscanthus Malepartus? Flach oder eher Pfahlwurzeln? Kann man das Chinaschilf jetzt im September pflanzen? Über eine Antwort würde ich mich freuen.
Antwort vom 22.09.2023
Weder noch. Keine Pfahlwurzel jedenfalls! Die Wurzeln sind eher flach, aber jetzt auch nicht wirklich tellerförmig "waagrecht" oder so. Das Gras wächst schön horstig, mit vielen Wurzelnim beschriebenen Stil. Ja, Miscanthus kann jetzt im September noch gepflanzt werden. Allzu lange aber bitte nicht mehr warten! [Zum Artikel]

Gräser-Dreiklang im Blütenmeer - 15er Kollektion

Gräser-Dreiklang im Blütenmeer - 15er Kollektion
Frage vom 21.09.2023
Hallo, welche Pflanzen dieser Kollektion müssen im Herbst (radikal) zurückgeschnitten werden? Was empfehlen Sie als Alternative zum Mädchenauge? Dieses fällt leider immer Schnecken zum Opfer.
Antwort vom 22.09.2023
Das Geranium 'Brookside' wird irgendwann im Herbst tendenziell "hässlich", zu dem Zeitpunkt kann es komplett zurückgeschnitten werden. Selbiges gilt für Heliopsis 'Asahi'. Bei den restlichen Pflanzen können Sie mit dem Rückschnitt gut bis ins Frühjahr warten.Generell wird Coreopsis verticillata von Schnecken gemieden, Sie könnten also anstatt Coreopsis grandiflora 'Christchurch' alternativ Coreopsis verticillata 'Grandiflora' (oder auch 'Zagreb', ist deutlich kleiner) pflanzen. [Zum Artikel]

Miscanthus sinensis 'Malepartus' - Hohes Chinaschilf

Miscanthus sinensis Malepartus - Hohes Chinaschilf
Frage vom 15.09.2023
Kann man dieses Chinaschilf momentan pflanzen? Bilden die Wurzeln Ausläufer?
Antwort vom 19.09.2023
Malepartus wächst rein horstig. Ja, noch können Sie Miscanthus pflanzen. [Zum Artikel]

Polystichum setiferum 'Herrenhausen' - Filigran-Farn

Polystichum setiferum Herrenhausen - Filigran-Farn
Frage vom 13.09.2023
Hola Cuál es el pH ideal del sustrato de Polystichum setiferum? Me darían una mezcla ideal para cultivarlo? Saludos desde Chile
Antwort vom 14.09.2023
Der Standort sollte wintermild sein (weil der Farm wintergrün ist), er mage es auch im Sommer gerne luftfeucht, der Boden sollte pH-neutral bis schwach sauer sein, frisch bis eher sogar feucht und dabei gerne einen hohen Mineralanteil haben - also bitte kein rein organisches Pflanzsubstrat mit zuviel Kompost verwenden. [Zum Artikel]

Helianthus decapetalus 'Triomphe de Gand' - Stauden-Sonnenblume

Helianthus decapetalus Triomphe de Gand - Stauden-Sonnenblume
Frage vom 21.08.2023
Bekommt diese Staudensonnenblume vertrocknete braune Blätter im Sommer? Ich hatte die Sorte 'Capenoch Star', bei der ist das immer passiert, deshalb habe ich sie entfernt.
Antwort vom 22.08.2023
'Capenoch Star' haben wir nicht im Sortiment und kennen die Sorte nicht explizit. Bei 'Triomphe de Gand' würde ich grundsätzlich mal sagen, dass es dieses Phänomen nicht gibt. Wenn sie zu trocken steht, dann bekommt sie Mehltau. Und wenn sie viel zu trocken steht, dann können von unten her die Blätter trocken werden. Aber ich habe noch nie erlebt, dass dadurch der schöne Gesamteindruck verloren ginge - und unsere Kund:innen hier vor Ort steuern zur Blütezeit regelmäßig direkt auf diese schöne Staudensonnenblume zu. [Zum Artikel]

Geum // Feurige Nelkenwurz inmitten von Blau - 16er-Kollekion

Geum // Feurige Nelkenwurz inmitten von Blau - 16er-Kollekion
Frage vom 17.08.2023
Gibt es ein Schema wie die Pflanzen gesetzt werden könnten?
Antwort vom 17.08.2023
Wir können Ihnen gerne eine Pflanzskizze dazu schicken. Kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail an info@allgaeustauden.de [Zum Artikel]

Geum-Vielfalt für Sammler - 8er-Kollektion

Geum-Vielfalt für Sammler - 8er-Kollektion
Frage vom 17.08.2023
Wie groß ist die benötigte Beetfläche?
Antwort vom 17.08.2023
Diese Kollektion ist eigentlich nicht als eigentständiges Beet gedacht. Wenn Sie es dennoch so pflanzen möchten, ist das freilich möglich. Geums setzten Sie im Schnitt mit ca. 30 cm Abstand zueinander. Daraus ergibt sich ein Bedarf von ca. 10 Pflanzen pro m². [Zum Artikel]

Aster pyrenaeus 'Lutetia' - Pyrenäen-Aster

Aster pyrenaeus Lutetia - Pyrenäen-Aster
Frage vom 13.08.2023
Muss die Aster pyrenaeus 'Lutetia' regelmäßig geteilt werden, um ihre Blühfreude zu erhalten? Falls ja, kann man sie nach der Teilung wieder an die selbe Stelle pflanzen oder muss man einen neuen Platz suchen?
Antwort vom 14.08.2023
Bitte einfach an Ort und Stelle "in Ruhe lassen", die Pyrenäen-Aster wächst rein horstig und das über mehrere Jahre hinweg, sie ist eine wirklich gut ausdauernde und ausgesprochen robuste Aster. [Zum Artikel]

Scabiosa Hybride 'Vivid Violet' ® - Skabiose

Scabiosa Hybride Vivid Violet ® - Skabiose
Frage vom 14.08.2023
Frage an die Experten: ich habe einen kleinen, sonnigen Balkon, den ich zur Schmetterlingsweide umfunktionieren möchte. Eignet sich die Pflanze für die Kübelhaltung? Falls ja, wie groß sollte der Kübel sein? Und was kann ich dazu pflanzen? Ich freue mich auf eine Empfehlung!
Antwort vom 14.08.2023
Ja, die Skabiose können Sie im Kübel halten, mit 5 Liter kommen Sie da schon ganz gut zurecht. Dazu pflanzen? Wir würden eher empfehlen, einen weiteren (oder mehrere) Kübel daneben zu stellen. Ideen dafür wären z.B. Sedum 'Matrona', auch Erodium lässt sich schön kombinieren und auch diverse Gräser sind geeignete Pflanzpartner. [Zum Artikel]

Morina longifolia - Elfendistel, Steppendistel

Morina longifolia  - Elfendistel, Steppendistel
Frage vom 06.08.2023
Ich habe jetzt die 4 Pflänzchen bekommen. Sie sehen ganz toll aus. Vielen Dank! Eine Frage habe ich noch: Da ich hier zur Miete wohne und nicht weiß wie lange, würde ich die Pflanzen gern in einen Kübel setzen. Ist das möglich? Wie lang wird die Pfahlwurzel etwa?
Antwort vom 08.08.2023
Wie lang die Wurzel konkret wird, kann ich Ihnen nicht wirklich beantworten. Sicherlich ist eine Pflanzung im Kübel nicht optimal ... und trotzdem werden die Elfendisten es gewiss eine gute Weile im Kübel aushalten - je höhergrößer der Kübel, desto besser freilich. [Zum Artikel]

Amelanchier ovalis var. pumila - Zwerg-Felsenbirne

Amelanchier ovalis var. pumila - Zwerg-Felsenbirne
Frage vom 30.07.2023
Auf verschiedenen Seiten werden Pumila und Helvetica als ein und dieselbe Pflanze mit unterschiedlichen Namen bezeichnet. Das ist wohl nicht so, wie ich das bei Ihnen rauslesen konnte....die Pumila wird lt. Ihrer Beschreibung ca. 100 cm hoch. Können Sie mir in etwa die Breite sagen? Sie soll stark Ausläufer bildend sein. Können Sie das bestätigen?
Antwort vom 02.08.2023
Hinsichtlich Pumila und Helvetica verweise ich mal auf eine Antwort von uns vom 05. Oktober 2020; mehr können wir dazu auch heute nicht sagen.Die Zwergfelsenbirne wird vom Wuchs her eher breiter als sie hoch wird. Die Ausläuferbildung können wir nicht bestätigen. Anders als z.B. bei Amelanchier rotundifolia, ist bei Pumila auch im Topf keine Ausläuferbildung zu beobachten. [Zum Artikel]

Morina longifolia - Elfendistel, Steppendistel

Morina longifolia  - Elfendistel, Steppendistel
Frage vom 25.07.2023
Hallo, wenn ich jetzt (Ende Juli) eine Distel bei Ihnen bestelle, dann ist das ja sicher ein Setzling. Kann ich diesen dann noch rauspflanzen oder übersteht er den Winter nicht, wenn er so klein ist?
Antwort vom 26.07.2023
Die Pflanzen sind aktuell eigentlich recht gutweit entwickelt, da sehe ich eigentlich kein Problem, dass sie sich bei Ihnen im Graten noch ordentlich etablieren kann, bevor es kalt wird. Aber Obacht: die Elfendistel ist wintergrün; sorgen Sie bitte bei Kahlfrösten für einen angemessenen Winterschutz (z.B. Schattierung aus Nadelreißig). [Zum Artikel]

Lychnis flos-cuculi 'Jenny' - Gefüllte Kuckucks-Lichtnelke

Lychnis flos-cuculi Jenny - Gefüllte Kuckucks-Lichtnelke
Frage vom 25.07.2023
Ist die Jenny aus Samen oder aus Stecklingen gezogen?
Antwort vom 26.07.2023
Lychnis 'Jenny' wird vegetativ vermehrt, über grundständige Stecklinge. [Zum Artikel]

Salvia microphylla 'Hot Lips' - Salbei

Salvia microphylla Hot Lips - Salbei
Frage vom 14.07.2023
Hallo zusammen,kann ich außer dem Salbei „ hot lips“ auch alle anderen Sorten kräftig zurückschneiden? Also „ Blue Note“ , „Purpur“, „ Nachtvlinder“, etc…Sie blühen dieses Jahr sehr spärlich….vielleicht die Hitze?…..Stehen alle im Topf, habe sie bisher 2x gedüngt.Sonnige, heiße Grüße aus Franken
Antwort vom 15.07.2023
Die aufgezählten Salbeis können Sie alle gleich behandeln. Ja, kann durchaus mit der Hitze zusammenhängen. Ich würde sagen: Jetzt runterschneiden, düngen und gießen nicht vergessen, dann sollten die Salbeis wieder schön durchtreiben und zur Blüte kommen. Wie groß sind Ihre Töpfe? Im Minimum sollten Sie pro Pflanze 10 Liter verwenden. [Zum Artikel]

Nepeta racemosa 'Superba' - Niedrige Katzenminze, Blauminze

Nepeta racemosa Superba - Niedrige Katzenminze, Blauminze
Frage vom 12.07.2023
Liebes Garten Team! Ich würde gerne Nepeta racemosa Superba als kleinen Bodendecker einsetzen und ringsherum um eine Stauden-Pfingstrose pflanzen, die ich im letzten Frühjahr in ein sonniges Beet gesetzt habe. Ist das möglich oder muss der Boden um eine Pfingstrose frei bleiben?
Antwort vom 13.07.2023
Das ist kein Problem, können Sie gerne so machen! [Zum Artikel]

Rosa 'Red Ballerina' ® - Floribunda-, Strauch-Rose

Rosa Red Ballerina ® - Floribunda-, Strauch-Rose
Frage vom 10.07.2023
Ist die Rose regenfest und stachelarm?
Antwort vom 13.07.2023
Zweimal ja. Red Ballerina hält sich auch nach kräftigen Regengüssen recht gut. Und sie ist eine ganz angenehme Vertreterin, was die Bedornung angeht (ist aber nicht dornenlos!). [Zum Artikel]

Anthyllis vulneraria ssp. coccinea - Wundklee

Anthyllis vulneraria ssp. coccinea - Wundklee
Frage vom 06.07.2023
Ich habe den Wundklee im vorigen Jahr gepflanzt, er hat auch damals geblüht und sich ausgesät. Leider hat er nun in diesem Jahr noch gar nicht geblüht - was muss ich tun?
Antwort vom 11.07.2023
Vermutlich einfach abwarten! Was ich Ihrer Frage nicht ganz entnehmen kann: Ist denn die eigentliche Pflanze, die Sie von uns erhalten haben, noch vorhanden? Dass die Sämlinge noch nicht blühen, ist nicht anormal. Je nach Bedingungen blühen diese evtl. etwas zeitverzögert noch in diesem Jahr, spätestens dann aber ab dem kommenden Jahr. [Zum Artikel]

Amelanchier rotundifolia - Echte Felsenbirne

Amelanchier rotundifolia - Echte Felsenbirne
Frage vom 09.07.2023
Servus! Sind die Früchte zur Herstellung von Marmelade geeignet?
Antwort vom 10.07.2023

Lavandula angustifolia 'Peter Pan' - Zwerg-Lavendel

Lavandula angustifolia Peter Pan - Zwerg-Lavendel
Frage vom 29.06.2023
Wann kann ich am besten den Peter Pan Lavendel plflanzen?
Antwort vom 30.06.2023
Prinzipiell ist jetzt (Ende Juni) eine gute Zeit. Vielleicht nicht unbedingt an den heißesten Tagen und auch nicht in eine absehbare Trockenperiode hinein. Ganz generell sollte Lavendel nicht zu spät im Jahr gepflanzt werden, damit er noch genug Zeit hat, sich an Ort und Stelle zu etablieren und so dann gut in den Winter zu gehen. Wichtig ist ein gut drainierter Boden. Und bitte keinesfalls zu viel düngen! [Zum Artikel]

Helianthus Microcephalus-Hybride 'Lemon Queen' - Stauden-Sonnenblume

Helianthus Microcephalus-Hybride Lemon Queen - Stauden-Sonnenblume
Frage vom 13.06.2023
In welchem Monat erreicht die Lemon Queen ihre maximale Höhe? (Pflanzung April)
Antwort vom 14.06.2023
prinzipiell im August, mit der Blüte zusammen. Aber im ersten Jahr der Pflanzung wird die Staude ziemlich sicher nicht ihre Endhöhe erreichen. [Zum Artikel]

Nepeta racemosa 'Superba' - Niedrige Katzenminze, Blauminze

Nepeta racemosa Superba - Niedrige Katzenminze, Blauminze
Frage vom 09.06.2023
Ist die Katzenminze in dieser Größe schneckenresistent?
Antwort vom 14.06.2023
Resistent, das ist ein Wort, das im Kontext mit Schnecken eher schwierig zu gebrauchen ist. Aber Katzenminze wird mal ganz grundsätzlich von Schnecken eher gemieden. [Zum Artikel]

Anthyllis vulneraria ssp. coccinea - Wundklee

Anthyllis vulneraria ssp. coccinea - Wundklee
Frage vom 07.06.2023
Ich habe diese Pflanze ganz neu und somit keine Erfahrung. Schneidet man die verwelkten Blüten ab, da sie ja doch sehr lange Stiehle haben, die flach auf dem Boden liegen?
Antwort vom 13.06.2023
Ja, Sie können den Wundklee nach der Blüte kräftig zurückschneiden. Bitte nicht sofort sobald die Blüten verblüht sind, sondern mit ein bisschen Zeitverzögerung; meistens sieht man dann bereits, dass die Pflanze von unten neu durchtreibt. Und mit ein bisschen Glück setzen sogar nochmals ein paar Blüten an. [Zum Artikel]

Paronychia dichotoma - Nadelblättrige Mauermiere

Paronychia dichotoma - Nadelblättrige Mauermiere
Frage vom 02.06.2023
Wie viel Frost verträgt die Paronychia dichotoma? Ich habe im von nicht winterhart bis zu Z5 alles gefunden. Was stimmt?
Antwort vom 03.06.2023
Z5 ist schon prinzipiell richtig. Die Mauermiere ist unproblematisch winterhart - den richtigen Standort vorausgesetzt, also trockenen, gut drainierten Boden, klassisch also z.B. im Steingarten etc. verwendet. Wir haben Paronychia dichotoma z.B. auch auf unserem großen Hochbeet gepflanzt, in - ganz nüchtern betrachtet - den falschen, weil viel zu fetten, viel zu lehmigen Boden. In dieser Situaton kommt es durchaus immer mal wieder zu Winterausfällen. [Zum Artikel]

Arabis procurrens - Karpaten-Schaumkresse

Arabis procurrens  - Karpaten-Schaumkresse
Frage vom 31.05.2023
Kann ich Arabis procurrens als Unterpflanzung und Bodendecker unter Beerensträuchern (Himbeere, Brombeere, Heidelbeeren) verwenden?
Antwort vom 03.06.2023
Ja, das sollte unproblematisch funktionieren! [Zum Artikel]

Aquilegia Vulgaris-Hybride 'Nora Barlow' - Spornlose Akelei

Aquilegia Vulgaris-Hybride Nora Barlow - Spornlose Akelei
Frage vom 28.05.2023
Wann kann man Akelei aussäen? Jetzt ist es sicherlich zu spät.
Antwort vom 29.05.2023
Wir bieten kein Saatgut an, sondern Pflanzen.Wenn Sie säen möchten, dann ist jetzt grundsätzlich ein guter Zeitpunkt. Die Pflanzen entwickeln sich dann so, dass Sie nächstes Jahr im Frühjahr eine blühfähige Akelei haben werden. Bitte beachten: Wenn Sie Saatgut selber sammeln, dann fallen die Akelei-Sorten nur dann echt, wenn "weit und breit" keine andere Akeleien-Sorte geblüht hat. [Zum Artikel]

Artemisia dracunculus var. sativus - Französischer Estragon

Artemisia dracunculus var. sativus - Französischer Estragon
Frage vom 04.05.2023
Ist diese Pflanze ein-oder-mehrjährig?
Antwort vom 04.05.2023
Mehrjährig! [Zum Artikel]
Zeige 1 bis 50 (von insgesamt 189 Einträgen)
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
Bioland Logo
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.