Letzte Fragen und Antworten

Hier finden Sie alle Fragen und Antworten der letzten Monate. Wenn auch Sie Fragen zu einem Produkt haben, suchen Sie bitte das entsprechende Produkt und stellen Sie dort Ihre Frage. Unser Experten-Team wird Ihnen schnellstmöglich antworten.


Echinops ritro ssp. ruthenicus 'Platinum Blue' - Kugeldistel

Echinops ritro ssp. ruthenicus Platinum Blue - Kugeldistel
Frage vom 01.11.2019
Im Frühjahr habe ich Echinops ritro gepflanzt. Die Pflanzen sehen so weit gut aus, sie haben aber dieses Jahr nicht geblüht. Ist das ok, oder stimmt mit dem Standort etwas nicht. Die Pflanzen stehen sonnig.
Antwort vom 04.11.2019
Wenn Echinops ritro im ersten Jahr (nach der Pflanzung) nicht blüht, ist das noch kein Grund zur Besorgnis. Kugeldisteln sind nicht gerade "Schnellzünder". Solange die Pflanzen vital sind und sonnig gepflanzt wurden, können Sie davon ausgehen, dass wohl im nächsten Jahr die ersten Blüten zu sehen sein werden. [Zum Artikel]

Asparagus officinalis 'Huchels Schneewittchen' - Grün-Spargel

Asparagus officinalis Huchels Schneewittchen - Grün-Spargel
Frage vom 30.10.2019
Hallo, kann ich Grün-Spargel Asparagus eigentlich zu jeder Jahreszeit pflanzen?
Antwort vom 30.10.2019
Wir liefern Topfpflanzen und die können Sie tatsächlich quasi jederzeit - sofern der Boden frostfrei ist - pflanzen. [Zum Artikel]

Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster

Aster divaricatus - Sommer-Wald-Aster
Frage vom 18.10.2019
Hallo, Astern soll man meines Wissens besser im Frühling pflanzen. Wie ist es bei der Aster divaricatus? Wächst sie noch gut genug ein, wenn ich sie jetzt noch Pflanze? Wir haben eher schweren, lehmigen Boden. Danke!
Antwort vom 19.10.2019
Unserer Erfahrung nach ist Herbstpflanzung bei den meisten Astern gar kein Problem. Wichtig ist aber, dass die Astern, die gepflanzt werden, weit genug entwickelt sind und schon die "Anlagen" für den Austrieb im kommenden Frühjahr gebildet haben. Bei Aster divaricatus haben wir mit Herbstpflanzung bisher keine schlechten Erfahrungen gemacht. Sollten schwere Kahlfröste auftreten, empfiehlt es sich zu kontrollieren, ob die Ballen noch fest im Boden sitzen. Ggf. einfach wieder fest andrücken. [Zum Artikel]

Herbst-Himbeere 'Autumn First' ® - Rubus idaeus - Früchte an 1-jährigen Ruten

Herbst-Himbeere Autumn First ® - Rubus idaeus - Früchte an 1-jährigen Ruten
Frage vom 07.10.2019
Guten Tag, wann ist die beste Zeit um Herbst-Himbeere 'Autumn First zu pflanzen?
Antwort vom 07.10.2019
Herbsthimbeeren wachsen besonders problemlos an, wenn sie in warmen Boden gepflanzt werden. Himbeeren sind alles in allem eigentlich sehr unkompliziert - bis auf das Thema Wurzelfäule. Der kann man mit guten, möglichst toleranten Sorten vorbeugen und freilich mit dem richtigen Standort; dieser sollte keinesfalls feucht sein oder gar Staunässe aufweisen. Und Sie sollten bitte darauf achten, dass die Wurzeln nicht unnötig lange feucht gehalten werden; das sonst so beliebte mulchen also ist in diesem Falle kontraproduktiv. Der Pflanzzeitpunkt ist im Hochsommer am unproblematischsten. Je besser geeignet Ihr BodenStandort ist (also trocken, locker, durchlässig), umso unproblematischer ist eine Pflanzung jetzt im Herbst. [Zum Artikel]

Agastache Rugosa-Hybride 'Blackadder' - Blaunessel

Agastache Rugosa-Hybride Blackadder - Blaunessel
Frage vom 05.10.2019
Eigentlich ist es mehr eine allgemeine Frage zum Thema "vorzeitiger Rückschnitt": Sollte auch die Agastache als Langblüherin und kurzlebige Staude jetzt schon (statt im Frühjahr) geschnitten werden (um ihre Lebensdauer zu verlängern)? Und wie verhält es sich mit der Echinacea purpurea?
Antwort vom 05.10.2019
Es gibt in der Tat einige Stauden, bei denen es Sinn macht, schon während der Blütezeit im Herbst zurückzuschneiden, um zu verhndern, dass die Pflanzen sich sozusagen "zu Tode blühen". Bei Agastache und Echinacea ist das unserer Erfahrung nach nicht nötig. Beide schneiden Sie bitte dann zurück, wenn sie Ihnen nicht mehr gefallen (also dann, wenn die Pflanzen oberirdisch abgestorben sind) bzw. spätestens im Frühjahr vor dem Neuaustrieb. [Zum Artikel]

Staudenglanz im Halbschatten - 14er-Kollektion

Staudenglanz im Halbschatten - 14er-Kollektion
Frage vom 29.09.2019
Guten Tag, wann ist denn die beste Pflanzzeit für die Stauden und kommen die auch mit einem Sand-Lehmboden zurecht?
Antwort vom 29.09.2019
Frühling und Herbst sind perfekt zum Pflanzen. Sollten Sie während der Sommermonate pflanzen wollen, ist auch das möglich, Sie müssen nur ein besonderes Auge aufs Gießen haben, solange die Pflanzen noch nicht richtig angewachsen sind. Ansonsten noch ein Hinweis: Herbstblühende Anemonen sollten nicht allzu spät im Jahr gesetzt werden, zur Sicherheit im ersten Winter bitte eine Abdeckung aus Laub und Reisig aufbringen. [Zum Artikel]

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion
Frage vom 20.09.2019
Pflanzt man diese Pflanzen eher jetzt im Herbst oder im Frühjahr?
Antwort vom 20.09.2019
Die Stauden des Sets "Poetische Blumenwiese für mager-trockene Standorte" können Sie gut noch jetzt im Herbst (bis ca MitteEnde Oktober setzen), alternativ wieder im Frühjahr ab MärzApril. Bei Herbstpflanzung kann es passieren, dass die Ballen (weil noch nicht entsprechend eingewachsen) bei schweren Frösten "hochfrieren". Bitte kontrollieren Sie die Pflanzung immer mal wieder daraufhin und drücken Sie die Ballen ggf. einfach wieder fest. [Zum Artikel]

Montia sibirica - Sibirischer Portulak, Tellerkraut

Montia sibirica  - Sibirischer Portulak, Tellerkraut
Frage vom 12.09.2019
Bis wann lassen sich die Pflanzen aus dem Töpfchen ins Freiland aussetzen?
Antwort vom 12.09.2019
Montia sibirica können Sie bedenkenlos bis weit in den Herbst hinein noch pflanzen. Der Boden darf freilich nicht gefroren sein. [Zum Artikel]

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion

Poetische Blumenwiese f. mager-trockene Standorte - 12er Kollektion
Frage vom 06.09.2019
Hallo, welche Fläche deckt diese Zusammenstellung in etwa ab?
Antwort vom 06.09.2019
Die Kollektion enthält 12 Pflanzen, damit können Sie etwa 1,5 bis 2 qm Beetfläche bestücken. [Zum Artikel]

Equisetum hyemale var. robustum - Riesen-Winter-Schachtelhalm

Equisetum hyemale var. robustum - Riesen-Winter-Schachtelhalm
Frage vom 26.08.2019
Wie groß ist die Pflanze bei Lieferung? Wie viele Pflanzen werden für einen Pflanzkübel von 1 Meter Länge benötigt?
Antwort vom 27.08.2019
Die Höhe der Pflanzen ist insbesondere jahreszeitenabhängig, hin und wieder schneiden wir auch zurück. Aktuell (August) sind die Verkaufspflanzen (Vierkanttopf 11x11x12 cm) von Equisetum hyemale ca. 50 cm hoch. Für einen Kasten von 1 m Länge können Sie je nach Geduld 2-4 Stück einplanen. [Zum Artikel]

Briza media - Herz-Zittergras

Briza media - Herz-Zittergras
Frage vom 24.08.2019
Sehr geehrte Damen und Herren, ich wollte Ihnen mitteilen, dass diese Pflanze als Tee gebrüht fiebersenkend wirkt. Mit wenig Zucker und Zitronensaft abgeschmeckt ist der Tee auch gut zu trinken. Ich habe diese Information sonst noch nicht im Internet gefunden, möchte sie aber gerne weitergeben. Ob diese Information wissenschaftlich gesichert ist, weiß ich nicht. Aber ich durfte es als Kind selbst erleben und habe die getrockneten Stängel mit den Rispen auch schon weitergegeben - mit gutem Erfolg. Geschadet kann es nicht haben - ich bin inzwischen 54 Jahre alt. Wenn Sie sich nicht scheuen, geben Sie diese Information gerne an Ihre Kunden weiter. Natürlich soll das nicht ärztlichen Rat ersetzen - aber als begleitende Therapie ist es auf alle Fälle sehr gut.Freundliche Grüße aus dem Erzgebirge von Anita
Antwort vom 24.08.2019
Vielen Dank für Ihren Hinweis; wir veröffentlichen Ihre Erfahrungen hier gänzlich ohne Gewähr! [Zum Artikel]

Allium senescens ssp. senescens - Ausdauernder Lauch, Berg-Lauch

Allium senescens ssp. senescens - Ausdauernder Lauch, Berg-Lauch
Frage vom 24.08.2019
Pflanzzeit? Kann ich diese Pflanze Ende August / Anfang September pflanzen?
Antwort vom 24.08.2019
Allium senescens ssp. senescens können Sie bedenkenlos im August und September setzen, auch im Oktober herrscht meist noch beste Pflanzzeit! [Zum Artikel]

Origanum Laevigatum-Hybride 'Aromatico' - Schweizer Oregano, Blüten-Oregano

Origanum Laevigatum-Hybride Aromatico - Schweizer Oregano, Blüten-Oregano
Frage vom 24.08.2019
Pflanzzeit: Kann ich die Pflanze Ende August / Anfang September pflanzen?
Antwort vom 24.08.2019
Ja, unserer Erfahrung nach ist Spätsommer- und Herbstpflanzung bei Origanum 'Aromatico' problemlos machbar! [Zum Artikel]

Origanum Laevigatum-Hybride 'Herrenhausen' - Blumen-Dost, Heidegünsel

Origanum Laevigatum-Hybride Herrenhausen - Blumen-Dost, Heidegünsel
Frage vom 24.08.2019
Pflanzzeit: Kann ich die Pflanze Ende August / Anfang September pflanzen?
Antwort vom 24.08.2019
Ja, Sie können Origanum Herrenhausen bedenkenlos im Spätsommer / Herbst setzen. [Zum Artikel]

Rosa 'Red Ballerina' ® - Floribunda-, Strauch-Rose

Rosa Red Ballerina ® - Floribunda-, Strauch-Rose
Frage vom 04.08.2019
Wachsen aus den Blüten Hagebuttenfrüchte?
Antwort vom 04.08.2019
Ja, Rosa 'Red Ballerina' bildet im Herbst eine Vielzahl kleiner orange-roter Hagebutten aus. [Zum Artikel]

Epilobium angustifolium 'Album' - Weidenröschen

Epilobium angustifolium Album - Weidenröschen
Frage vom 30.07.2019
Ist das weiße Weidenröschen eine mehrjährige Pflanze? Wenn ja, ist sie eine kurzlebige Pflanze? Vielen Dank.
Antwort vom 01.08.2019
Epilobium angustifolium 'Album' ist mehrjährig und winterhart - und breitet sich über Ausläufer aus. Die Lebensdauer einer einzelnen Pflanze hängt von unterschiedlichen Rahmenbedingungen ab. Wirklich kurzlebig haben wir die Pflanze bisher nicht kennengelernt, zumal ja laufend für "Nachwuchs" gesorgt wird. [Zum Artikel]

Anacyclus pyrethrum - Marokkokamille, Römischer Bertram

Anacyclus pyrethrum - Marokkokamille, Römischer Bertram
Frage vom 03.07.2019
Hallo, leider habe ich im Internet kaum etwas zu dieser Pflanze gefunden, die seit diesem Jahr in unserem Garten blüht. Meine Fragen nun: Wann und wie schneide ich den Bertram am besten? Vermehrt er sich durch Ausläufer und ist daher jedes Jahr anderswo im Garten oder ist er standfest ? Kann er im gleichen Jahr auch 2x blühen ? Wenn ich ihn beim Heranwachsen schon einkürze, könnte ich dann verhindern, dass er so hoch hinaus wächst? Denn die hohen Blütenstängel sind nicht besonders standfest und biegen sich dann mit der Zeit stark zur Seite...
Antwort vom 04.07.2019
Der Römische Bertram ist tendenziell kurzlebig und erhält sich sehr gut über Selbstaussaat. Schneidet man ihn vor der Samenreife zurück, treibt er wieder nach und blüht oftmals noch ein zweites Mal. [Zum Artikel]

Thermopsis chinensis - Chinesische Fuchsbohne, Goldlupine

Thermopsis chinensis - Chinesische Fuchsbohne, Goldlupine
Frage vom 30.06.2019
Guten Tag, meine Thermopsis-Pflanze ist dabei abzublühen. Einige Samen werde ich sammeln und aussäen. Die restlichen Stiele möchte ich abschneiden. Wie weit darf ich sie abschneiden?
Antwort vom 30.06.2019
Bitte schneiden Sie die Blütenstiele nicht allzu tief. Soll heißen: Sie kappen am besten ein Stück unter den abgeblühten Blütenständen, so dass noch Blattwerk an der Pflanze bleibt. [Zum Artikel]

Ratibida columnifera fo. pulcherrima 'Red Midget' - Schönhütchen

Ratibida columnifera fo. pulcherrima Red Midget - Schönhütchen
Frage vom 28.06.2019
Ist Ratibida mehrjährig?
Antwort vom 28.06.2019
Ja, sofern der Standort passt (gerne warm und trocken), erweist sich Ratibida Red Migdet als mehrjährig und winterhart. Sie ist jedoch tendenziell kurzlebig, wobei sie sich über Selbstaussaat dauerhaft erhalten kann. [Zum Artikel]

Ophiopogon planiscapus 'Nigrescens' - Schwarzblättriger Schlangenbart

Ophiopogon planiscapus Nigrescens - Schwarzblättriger Schlangenbart
Frage vom 07.06.2019
Liebe Gärtner, eine Frage zum Schwarzen Schlangenbart. Ist dieser Platz richtig?: Die Sonne kommt ab 13 Uhr, vorher ist Schatten. Hier wächst schon eine Kletterhortensie, die allerdings noch klein ist. Wenn sie größer ist, ist der Schlangenbart ab 13 Uhr immer im Halbschatten.
Antwort vom 07.06.2019
Die beschriebenen Lichtverhältnisse sollten passen und keinen allzu großen Stress für den Schlangenbart darstellen. Unserer Erfahrung nach ist eine zeitweilige Besonnung kein Problem. [Zum Artikel]

Rosa Multiflora-Hybride 'Ghislaine Feuerwerk' - Kletter-Rose, Rambler

Rosa Multiflora-Hybride Ghislaine Feuerwerk - Kletter-Rose, Rambler
Frage vom 26.05.2019
Kann diese Rose auch in einem Topf wachsen ?
Antwort vom 26.05.2019
Rosa Ghislaine Feuerwerk ist eine Kletterrose; auch wenn sie nur 2-3 m hoch wird, also nicht zu den ganz mächtigen Kletterrosen gehört, sollte sie allenfalls vorübergehend im Topf gehalten werden. Dieser sollte so groß und tief wie möglich sein. [Zum Artikel]
Zeige 1 bis 21 (von insgesamt 21 Einträgen)
  • Seiten:
  • 1
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.