Der Verkauf vor Ort hat geöffnet, der Pflanzenversand aber macht aktuell eine Pause! Sie können gerne Ihre Bestellung aufgeben, der Pflanzenversand selbst aber startet erst wieder ab KW 34. Saatgut und Gutscheine verschicken wir wie gewohnt laufend; ebenso richten wir Bestellungen zur Selbstabholung kurzfristig her.

Mentha x piperita var. pip. 'Agnes'
Pfeffer-Minze

Mentha x piperita var. pip. Agnes - Pfeffer-Minze
Mentha x piperita var. pip. Agnes - Pfeffer-Minze
Mentha x piperita var. pip. Agnes - Pfeffer-Minze
Art.Nr.: 11304 | AllgäuStauden
4,60 €
4,60 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 0,5-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Info für Ihren Einkauf vor Ort in Leutkirch-Weipoldshofen

Auf diesem/n Quartier/en bin ich zu finden:

HA7Y27

Eine Übersicht der Quartiere finden Sie hier.


Pflanzensteckbrief

'Agnes' ist für uns die Pfefferminze schlechthin - mit einem herrlich-kräftigen Menthol-Aroma (wunderbar zur Teezubereitung) und von schöner Gestalt: An auffällig dunklen Stielen sitzen glänzend dunkelgrüne, sehr gesunde Blätter, die nur äußerst selten von Mehltau befallen werden. Über allem dann im Sommer noch hellviolette Blütenähren.
Wie eigentlich alle Minzen hat auch 'Agnes' Beine; soll heißen: Sie breitet sich über unterirdische Ausläufer aus. Wer nicht genug Platz für derartigen Ausbreitungsdrang hat, dem sei der Einbau von Rhizomsperren oder Kübelhaltung empfohlen.
Übrigens: 'Agnes' wurde als "BLBP 47" im Rahmen von Untersuchungen der Bayerischen Landesanstalt für Bodenkultur und Pflanzenbau untersucht bzw. selektiert. (Seit 1991 wurden durch die Landesanstalt eine Vielzahl an Kräutern unterschiedlichster Herkunft gesammelt, beurteilt, selektiert und als Vermehrunsgmaterial mit besonders guten Merkmalen an Vermehrungsbetriebe weitergegeben.)

Mentha x piperita var. pip. 'Agnes' stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: zartes Violettrosa 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: Juni, Juli, August
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig, absonnig, halbschattig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 60
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Freifläche
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: frisch, feucht
Aroma:ja
Trachtpflanze:Schmetterlingsweide, Insektenweide, Bienenweide
WinterhärtezoneIst diese Pflanze bei Ihnen winterhart? Die Winterhärtezone gibt Auskunft darüber.: Z5
PflanzabstandDie Angabe vom Pflanzabstand in cm gilt für die Benachbarung von mehreren Pflanzen ein und derselben Art bzw. Sorte. Sollen unterschiedliche Pflanzen nebeneinander platziert werden, lässt sich der notwendige Pflanzabstand durch die Mittelung der jeweiligen Angaben bestimmen.: 50 cm
Züchter:BLBP (DE)
Familie:Lamiaceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.
0,5 = ein halber Liter
1 = ein Liter
...
:
Vierecktopf 0,5-Liter

Kennen Sie die schon?

Fragen und Antworten zum Artikel

Frage vom Dienstag, 06. Februar 2024
Wann und wie schneidet man diese Pfefferminze? Kann ich sie wie Salvia officinalis jetzt im Spätwinter schneiden?
Antwort vom Donnerstag, 08. Februar 2024
Salbei off. eigentlich erst später rückschneiden, wenn nicht mehr mit heftigen Frösten zu rechnen ist; und bitte nur ins grüne Holz, nicht ins alte. Die Minze hingegen bildet bodennah neue Triebe. Die belassen Sie bitte. Abgesehen von diesen können Sie problemlos kräftig zurückschneiden.
Frage vom Sonntag, 12. März 2023
In welcher Größe werden (z.B. die Pfefferminze Agnes) geliefert?
Antwort vom Montag, 13. März 2023
Agnes (und auch andere Minzen) werden im P0,5-Topf geliefert, das ist ein Vierecktopf mit einem Volumen von 0,5 Liter (Maße 9x9x10 cm). Die Große der Pflanzen selbst variiert je nach Jahreszeit und Entwicklungsstand. Momentan (Mitte März) beginnen sich die ersten Blättchen zu entwicklen. Letztlich liefern wir gut durchwurzelte Töpfe.

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 159 von 317 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
Bioland Logo
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.