Anthericum ramosum - Ästige Graslilie

Anthericum ramosum  - Ästige Graslilie
Anthericum ramosum  - Ästige Graslilie
Lieferzeit: innerhalb von 10 Tagen (bei Abholung sofort verfügbar)
Art.Nr.: 11375 | AllgäuStauden
4,20 €
4,20 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 0,5-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Pflanzensteckbrief

Anthericum ramosum, die Ästige Graslilie, weist anders als Antherium liliago einen verzweigten Blütenstand mit vergleichweise kleineren Einzelblüten auf. Außerdem blüht sie später, duftet nicht und gedeiht gerne auf kalkhaltigen Böden. Genug Unterschiede um beide Arten im Programm haben zu müssen!
Anthericum ramosum ist in Strauch- und Graslandschaften Mittel- und Südeuropas heimisch, man findet sie im sonnig-steinigen Gelände, in Halbtrockenrasen und
auf Böschungen, dort wurzelt sie sehr tief und erträgt Trockenphasen klaglos. In Kultur ist Anthericum ramosum meist etwas leichter zu etablieren als Anthericum liliago. Mitunter verbreitet sie sich an zusagenden Standorten auch über Selbstaussaat. Passend u.a. zu Geranium sanguineum.

Anthericum ramosum stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: weiß 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: Juni, Juli, August
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 20
BlütenhöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 60
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Freifläche, Gehölzrand, Steinanlagen
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: trocken
Trachtpflanze:Insektenweide, Bienenweide
Winterhärtezone:Z6
Familie:Anthericaceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.0,5 = ein halber Liter
:
Vierecktopf 0,5-Liter

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:Captcha
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 13 von 22 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.