Wir machen dieses Jahr eine Sommer-Versandpause! Sie können gerne Ihre Bestellung aufgeben, der Pflanzen-Versand selbst aber startet erst wieder ab KW 34. Saatgut und Gutscheine verschicken wir wie gewohnt laufend; ebenso richten wir Bestellungen zur Selbstabholung kurzfristig her.

Ein Fest für Bienen und Schmetterlinge
12er-Kollektion

Ein Fest für Bienen und Schmetterlinge - 12er-Kollektion
Ein Fest für Bienen und Schmetterlinge - 12er-Kollektion
Ein Fest für Bienen und Schmetterlinge - 12er-Kollektion
Lieferzeit: ab KW 34
Art.Nr.: 11453 | AllgäuStauden
47,50 €
3,96 € pro Stück (12 Stück)
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb
  • Für Einkäufe bei uns vor Ort, eine geniale Hilfe! Die Pickliste führt Sie auf einem Rundgang durch unsere Gärtnerei zu Ihren Wunschpflanzen. Hier gibt's mehr Infos ...

Diese Pflanzen sind in der Kollektion enthalten


Pflanzensteckbrief

Die genaue Set-Zusammensetzung und weitere Informationen entnehmen Sie bitte der pdf-Datei unter "MATERIALIEN".

Mit der Pflanzung dieser Stauden können Sie einen wertvollen Beitrag zur Förderung vieler Insekten wie Schmetterlingen, Schwebfliegen, Honig- und Wildbienen, Hummeln und Käfern leisten. Dass es sich bei den ausgewählten Pflanzen nicht nur um Wildarten, sondern auch um gärtnerisch wertvolle Auslesen bzw. Züchtungen
handelt, mindert nicht zwangsläufig den Nährwert für Insekten - ästhetische und ökologische Gesichtspunkte lassen sich durchaus unter einen Hut bringen!
Allen 12 Pflanzen gemeinsam ist, dass es sich um recht genügsame Gesellen handelt: Sie haben eine Vorliebe für sonnige Standorte und nicht zu fette Böden; das heißt, es darf durchaus auch auf stein- oder splittdurchsetzte Standorte gepflanzt werden. Die Pflanzen sind für eine Beetfläche von ca. 2 bis 2,5 qm ausreichend. Sie lassen sich einzeln, sozusagen als Ergänzung in bestehende Pflanzungen einbringen oder als wirkungsvolle Gruppe gemeinsam verwenden (siehe Pflanz-Idee, z.B. Streifenbeet 2,5m x 0,8m). Für den insektenfreundlichen Garten sollte generell bedacht werden, dass erst im Frühjahr zurückgeschnitten wird.
So bleibt für viele Insekten wichtiger Lebensraum zum Überwintern erhalten.

Beetkonzeption: AllgäuStauden
Illustrationen: MSG / Claudia Schick

Ein Fest für Bienen und Schmetterlinge stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: bunt / Mischung 

Materialien

3-seitiges PDF-Dokument mit Wissenswertem rund um das Pflanzen-Set "Ein Fest für Bienen und Schmetterlinge"


Kennen Sie die schon?

Fragen und Antworten zum Artikel

Frage vom Freitag, 17. März 2023
Wann ist denn der beste Pflanztermin für dieses Staudenpaket?
Antwort vom Samstag, 18. März 2023
Können Sie gut jetzt (im Frühjahr) pflanzen, aber auch später, noch bis in den (frühen) Herbst hinein. Wenn Sie jetzt im zeitigen Frühjahr pflanzen, haben Sie dne Vorteil, dass Sie und die Insekten sich schon dieses Jahr an den Pflanzen erfreuen können.
Frage vom Samstag, 18. Februar 2023
Hallo, kann man die Kollektion auch auf den Balkon im Kasten pflanzen? Falls ja, wie lang muss der Kasten sein, wenn er 30 cm hoch und breit ist?
Antwort vom Montag, 20. Februar 2023
Ist der Kasten innen 30 cm breit? Wenn ja, dann klingt das ganz gut! Sie können davon ausgehen, dass Sie die Pflanzen pi mal Daumen mit einem Abstand von 25-30 cm setzen sollten. Anhand dieser Angabe können Sie die Länge bzw. die Anzahl der Kästen ganz einfach selbst bestimmen.
Frage vom Dienstag, 13. September 2022
Hallo, ich wüsste gerne, was Sie mit nicht zu fetter Boden meinem? Dann kann ich das Beet gut vorbereiten. Ich habe einen kiesigen Boden im Münchner Süden.
Antwort vom Mittwoch, 14. September 2022
Die Pflanzen vertragen keinen schweren Lehmboden und der Boden sollte nicht zu nährstoffreich sein. Kiesiger Boden aber klingt prinzipiell sehr passend!
Frage vom Donnerstag, 30. Juli 2020
Hallo, würde man dieses Bienenfest im Frühjahr oder jetzt noch einpflanzen?Herzlichen Dank und viele Grüße
Antwort vom Donnerstag, 30. Juli 2020
Sie können die Kollektion jetzt (Ende Juli) noch bestens pflanzen. Vorausgesetzt Sie können anfangs ab und an mit etwas Wasser nachhelfen, sollte es in den nächsten Wochen recht trocken bleiben. Als spätesten Pflanztermin der Saison würden wir Anfang Oktober empfehlen.

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 6 von 36 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
Bioland Logo
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.