Brombeere Navaho® 'Summerlong®'
Rubus fruticosus

Brombeere Navaho® Summerlong® - Rubus fruticosus
Brombeere Navaho® Summerlong® - Rubus fruticosus
Lieferzeit: innerhalb von 10 Tagen (bei Abholung sofort verfügbar)
Art.Nr.: 11477 | AllgäuStauden
7,70 €
7,70 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 2-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Pflanzensteckbrief


Navaho 'Summerlong' Brombeeren sind ausgezeichnet schmeckende, fruchtig-süße Brombeeren - etwa von Mitte Juli bis Ende August reifend. Die Blüten und damit die Früchte tragen Navaho-Brombeeren ganz klassisch an den 2-jährigen Trieben. Der Wuchs ist für Brombeeren hingegen eher untypisch: Navaho Brombeeren nämlich wachsen aufrecht. Und sind dornenlos, gänzlich (!), was nicht nur bei der Ernte ausgesprochen angenehm ist.

Unserer Meinung nach ist die Erziehung am Gerüst am einfachsten. Die Ruten werden an (möglichst drei) horizontalen Seilen/Drähten fächerartig befestigt, ganz so, wie man es auch aus der Erziehung von Sommerhimbeeren kennt. Der Pflanzabstand liegt bei etwa 80 cm in der Reihe. Gepflanzt wird in möglichst guten Boden, ohne Staunässe und an einem sonnigen bis halbschattigen Standort. Nach der Ernte entfernt man die Ruten, die getragen haben (lassen Sie einen Rest von ca. 10 cm stehen) und schafft somit Platz für die nächstjährigen Tragruten. Navaho-Brombeeren sind wuchskräftig und "schießen schon auch mal über's Ziel hinaus". Am besten korrigiert man dieses Verhalten, indem man im Frühjahr die Tragruten auf Gerüsthöhe zurückschneidet. Außerdem kürzt man ebenso im Frühjahr die letztjährigen Seitentriebe stark ein. Eigentlich ganz einfach, aber sollten Sie jetzt doch ein bisschen überfordert oder verunsichert sein, dann empfehlen wir Ihnen das Video "Wie schneidet man Navaho-Brombeeren?" auf dem Youtube-Kanal gartenvideo.com von Markus Kobelt, der übrigens auch der Züchter von Navaho-Summerlong ist. Einfach die URL https://youtu.be/ArSlUyCSX9M in die Adresszeile Ihres Browsers kopieren und los geht's!

Brombeere Navaho® 'Summerlong®' stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: weiß 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: Juni, Juli
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig, absonnig, halbschattig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 250
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Beet
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: frisch
Züchter:Lubera (CH)
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.0,5 = ein halber Liter
:
Vierecktopf 2-Liter

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:Captcha
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 1 von 1 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.