Perovskia atriplicifolia 'Filigran'
Blauraute, Silberbusch

Perovskia atriplicifolia Filigran - Blauraute, Silberbusch
Perovskia atriplicifolia Filigran - Blauraute, Silberbusch
Lieferzeit: ab KW 31
Art.Nr.: 10442 | AllgäuStauden
5,50 €
5,50 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 1-Liter
inkl. 5 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Pflanzensteckbrief

Zur Blütezeit gibt es an dieser Pflanze kein Vorbeikommen - auch wenn sie eigentlich kein einziges wirklich prächtiges Detail besitzt. Perovskia atriplicifolia 'Filigran' betört mit unzähligen, kleinen blauen Blüten-Quirlen, die in langen Ähren angeordnet sind, und mediterranem Lebensgefühl. So bekannt und verbreitet wie Lavendel ist die Blauraute allerdings noch lange nicht - und wird sie es wohl auch nicht werden. Nicht zuletzt sicherlich wegen des weniger attraktiven Aromas. Dennoch ist die Pflanze eine grandiose Augenweide. Als trockenheitsliebender Halbstrauch passt Perovskia atriplicifolia 'Filigran' wundervoll in steppenartige Pflanzungen, auf Südböschungen und in sonnig-trockene Beete. Das fein gefiederte, graue Laub gibt einen wirkungsvollen Kontrast zu großblättrigen Salbeipflanzen oder Stachys byzantina ab. Durch die vielen, aber wenig verzweigten Triebe wirkt die Pflanze wie ein kleiner Strauch.
Bitte beachten Sie: Mit dem Rückschnitt der leicht verholzenden Triebe sollte man bis ins späte Frühjahr warten. Kurz bevor die Pflanze wieder frisch durchtreibt, ist der rechte Moment gekommen, um kräftig (bis nahe an die Erdoberfläche) einzukürzen.

Perovskia atriplicifolia 'Filigran' stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: lavendelblau 
BlütezeitHier geben wir die Monate an, in denen die Pflanze blüht.: August, September
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: sonnig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 120
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Freifläche, Felssteppe
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: trocken
Aroma:ja
Trachtpflanze:Schmetterlingsweide, Insektenweide, Bienenweide
Winterhärtezone:Z6
PflanzabstandDie Angabe vom Pflanzabstand in cm gilt für die Benachbarung von mehreren Pflanzen ein und derselben Art bzw. Sorte. Sollen unterschiedliche Pflanzen nebeneinander platziert werden, lässt sich der notwendige Pflanzabstand durch die Mittelung der jeweiligen Angaben bestimmen.: 80 cm
Züchter:Bluemel (US)
Familie:Lamiaceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.0,5 = ein halber Liter
:
Vierecktopf 1-Liter

Fragen und Antworten zum Artikel

Frage vom Montag, 06. Juli 2020
Kann ich die Blauraute aktuell noch ins Beet setzen, oder sind die Chancen für eine gute Überwinterung dann zu gering Danke vorab.
Antwort vom Montag, 06. Juli 2020
Wir haben gerade mal Anfang Juli, das ist noch gar kein Problem!
Frage vom Mittwoch, 03. Juni 2020
Kann man die Blauraute auch im Topf ziehen? Ihr scheint es auf dem Südhang bei uns nicht zu gefallen.
Antwort vom Mittwoch, 03. Juni 2020
Perovskia Filigran gedeiht problemlos auch in größeren Gefäßen. Sie sollten ein mineralisch geprägtes, nicht zu nährstoffreiches Substrat wählen und die Pflanze an einem vollsonnigen Standort aufstellen.(Stellt sich allerdings die Frage, was Ihrer Pflanze aktuell nicht gefällt? Gerne können Sie uns bei Bedarf zur weiteren Diagnose ein Foto schicken oder anrufen ...)

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:Captcha
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 4 von 13 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.