Blechnum spicant - Rippenfarn

Blechnum spicant  - Rippenfarn
Blechnum spicant  - Rippenfarn
Blechnum spicant  - Rippenfarn
Blechnum spicant  - Rippenfarn
Lieferzeit: vorauss. Anfang März
Art.Nr.: 11635 | AllgäuStauden
5,40 €
5,40 € pro Stück (1 Stück), Vierecktopf 0,5-Liter
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versand
Anzahl In den Warenkorb

Pflanzensteckbrief

Der Rippenfarn bildet zwei Arten von Wedeln aus. Zum einen eine Art Rosette aus dunkelgrünen, glänzenden, wintergrünen, einfach gefiederten (sterilen) Wedeln, die überhängen bzw. teils am Boden aufliegen. In der Mitte der Rosette stehen straff aufrecht, aber vergleichsweise graziler und heller grün die sporentragenden Wedel. Letztere sind nur sommergrün, sie sterben nach der Sporenreife im Winter ab. Blechnum spicant ist hierzulande heimisch, kommt vor allem in den Höhenlagen der Mittelgebirge vor und steigt in den Alpen bis auf knapp 2000 m auf. Er bevorzugt frisch-feuchte, tendenziell saure und humose, schattige Standorte, gerne in luftfeuchten Nadelwäldern. Das sonstige sehr große Verbreitungsgebiet reicht bis nach Nordafrika und nach Westasien, er kommt auch im westlichen Nordamerika vor. Sehr schön zu verwenden als Rhododendron-Begleiter, unter Gehölzen oder im Umfeld von Teichen, Bachläufen etc.

Nach neuesten Erkenntnissen wird Blechnum spicant der Gattung Struthiopteris zugeordnet.

Blechnum spicant stammt aus biologischem Anbau (Bioland).

BlütenfarbeWir versuchen, die Blütenfarbe so genau wie möglich zu beschreiben. Aber bitte bedenken Sie: Farben unterscheiden sich deutlich je nach Tageszeit und Lichtverhältnissen!: nicht blühend 
LichtverhältnisseEiner der ganz ganz wichtigen Standortfaktoren!: halbschattig, schattig
HöheWir unterscheiden die Höhe der Pflanze (des Blätterhorstes) und ggfl. die Höhe der darüber "schwebenden" Blüten.: 30
LebensbereichWir orientieren uns bei den Angaben zum Lebensbereich an der Klassifizierung nach Hansen/Stahl bzw. Sieber.: Gehölzrand, Gehölz
BodenfeuchteNicht jede Pflanze liebt nasse Füße! Hier finden Sie Angaben dazu, wie feucht oder trocken die jeweilige Pflanze es gerne an ihrem neuen Standort hätte.: frisch, feucht
WinterhärtezoneIst diese Pflanze bei Ihnen winterhart? Die Winterhärtezone gibt Auskunft darüber.: Z5
Wintergrün:ja
Award of Garden Merit:1993
Familie:Blechnaceae
Topfgröße/EinheitDer Buchstabe markiert die Topfform:
C = Container = Rundtopf
P = Pott = Vierecktopf
V = unten rund, oben eckig

Die Zahl gibt den Topfinhalt in Litern an.
0,5 = ein halber Liter
1 = ein Liter
...
:
Vierecktopf 0,5-Liter

Kennen Sie die schon?

Hier stellen Sie eine neue Frage zum Artikel

Ihre Frage:
Ihre E-Mail-Adresse (optional):
Sicherheitscode:
Sicherheitscode:
[Mehr]
Absenden
Übersicht   |   Artikel 4 von 8 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »
Staudenblitz ...
... heißt unser Newsletter, den wir in unregelmäßigen Abständen verfassen. Wenn Sie also auf dem Laufenden bleiben möchten, was bei AllgäuStauden, aber auch ganz allgemein in der Welt der Bio-Stauden so passiert, dann abonnieren Sie ihn doch, unseren Staudenblitz!
Interesse am Staudenblitz? Prima, freut uns!
Selbstverständlich können Sie sich jederzeit auch wieder vom Staudenblitz abmelden.
BIO! LOGISCH!
Alle unsere Pflanzen sind bio!
Unsere Stauden-Gärtnerei ist Mitglied im Bioland-Anbauverband.